Die X-78m2 im Formfaktor M.2 2242 erreicht eine 2,5-mal höhere Endurance als vergleichbare Vorgängergenerationen. Bildquelle: Swissbit
Herausragende Endurance für anspruchsvolle Anwendungen zur Datenerfassung: Die neue X-78m2-Serie von Swissbit. Bildquelle: Swissbit
Swissbit

Maximale Lebensdauer: Swissbit stellt High-Endurance Industrial SATA SSD X-78m2 vor - Neue 3D pSLC SSD für schreibintensive Industrie- und NetCom-Spei

24.03.2022, 13:26


Neue 3D pSLC SSD für schreibintensive Industrie- und NetCom-Spei

Swissbit erweitert seine Produktpalette um die M.2 SATA SSD X-78m2. Die neue Serie ist ausgelegt für besonders schreibintensive Anwendungen, eignet sich hervorragend für die Audio-, Video- und Datenaufzeichnung oder als Bootmedium und bietet eine 2,5-mal höhere Endurance als vergleichbare Vorgängergenerationen. Gleichzeitig erfüllt sie höchste Ansprüche hinsichtlich Zuverlässigkeit, Temperaturstabilität und Langlebigkeit. Damit eignet sich die SSD für alle Einsatzgebiete, in denen eine hohe Endurance gefragt ist, ohne dabei Kompromisse in Bezug auf den Erhalt statischer Daten oder Temperaturprofile einzugehen. Typische Zielapplikationen reichen von Industrie-PCs über PoS, Embedded- und Überwachungssystemen bis hin zu unternehmenskritischen Anwendungen im Transportwesen, der Medizin, im Netzwerk- sowie Kommunikationsumfeld. Die X-78m2-Serie setzt auf den kompakten M.2 2242 Formfaktor und ist ab sofort mit Speicherkapazitäten von 40 GB bis 320 GB verfügbar.

Die Endurance-Werte der X-78m2 liegen bei bis zu 80 DWPD (Drive Writes Per Day) und machen die Serie zur ersten Wahl für intensive Workloads im Bereich schreibintensiver Anwendungen. Dafür setzt die Serie auf die neueste industrietaugliche 3D-TLC-NAND-Generation, konfiguriert im pSLC-Modus. Die Schnittstelle entspricht SATA III mit 6 Gb/s und ist rückwärtskompatibel zu SATA II und SATA I. Damit erreicht die SSD Datenraten von bis zu 560 MB/s für sequenzielles Lesen und 490 MB/s für sequenzielles Schreiben. Bei Random-Zugriffen liegt sie über 73.000 beziehungsweise 86.000 IOPS für Lese- und Schreibvorgänge.
Die X-78m2 ist für den industriellen Einsatz bei Betriebstemperaturen von -40 bis +85 °C spezifiziert, inklusive „Cross Temperatur Effect“-Stabilität. Die Produktlinie wird darüber hinaus auch für den kommerziellen Temperaturbereich von 0 bis +70 °C erhältlich sein.

Intelligente Produktarchitektur mit optimierter Hard- und Firmware
Swissbit setzt auf einen Hochleistungs-Flash-NAND-Controller, der für eine effektive Fehlerkorrektur sorgt, kombiniert mit der auf Industrieanforderungen angepassten Swissbit Data Care Management Firmware.

Durch die genau aufeinander abgestimmten Komponenten vereint die neue High-Endurance-SSD Robustheit, Zuverlässigkeit und Datenintegrität über die gesamte Lebensdauer hinweg - und das unabhängig von wechselnden Umgebungsbedingungen, plötzlichen Stromausfällen und selbst für den Fall, dass über längere Zeiträume nicht auf die Daten zugegriffen wurde.
Optional bietet Swissbit für die X-78m2 Sicherheitsfunktionen wie AES-128/256-Verschlüsselung und TCG-OPAL-2.0-Zugriffsschutz.

Verfügbarkeit
Die X-78m2-Serie ist ab sofort über alle Swissbit-Vertriebskanäle im M.2 2242-Formfaktor mit Kapazitäten von 40 bis 320 GB verfügbar. Weitere Informationen sind unter www.swissbit.com/de/unternehmen/unsere-partner/ zu finden. Auf Anfrage sind weitere Formfaktoren (M.2 2260, M.2 2280) erhältlich.

Über Swissbit
Die Swissbit AG ist der führende europäische Anbieter von Speicherprodukten, Sicherheits- und Embedded-IoT-Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen. Swissbit kombiniert seine einzigartigen Kompetenzen bei Speicher- und Embedded-IoT-Technologien mit seinem „Advanced Packaging“-Know-how. Diese Expertise erlaubt es unseren Kunden, Daten bei kritischen Anwendungen in der Industrie, Telekommunikation, Automobiltechnik, Medizintechnik, Fiskalisierung und im Internet der Dinge (IoT) zuverlässig zu speichern und zu schützen.
Das Unternehmen entwickelt und produziert industrietaugliche Speicher- und Security-Produkte „Made in Germany“ mit höchster Zuverlässigkeit, Langzeitverfügbarkeit und kundenspezifischer Optimierung.
Das Speicherangebot umfasst SSDs mit PCIe und SATA-Schnittstellen wie mSATA, Slim SATA, CFast™, M.2 und 2,5”, sowie CompactFlash, USB-Flash-Drives, SD- und microSD-Speicherkarten und managed NAND BGAs, wie e.MMC. Die Security-Produkte sind in verschiedenen anwendungsspezifischen Editionen als USB-Flash-Drive, SD- und microSD-Speicherkarten verfügbar.
Swissbit wurde 2001 gegründet und verfügt über Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, den USA, Japan und Taiwan. Zu Swissbit gehören die eingetragenen Marken Swissbit® und Hyperstone®.
Weitere Informationen unter www.swissbit.com

Swissbit AG
Marian Weber
Industriestrasse 4
9552 Bronschhofen
Schweiz
Mobil: +49 172 854 88 26
E-Mail: marian.weber@swissbit.com


Bronschhofen - Veröffentlicht von pressrelations