Variotainer ECO von SCHÄFER Container Systems mit Branding (c) Schäfer Werke GmbH
SCHÄFER Werke GmbH
SCHÄFER Werke GmbH

Mehrweg für den Pflanzenschutz

01.06.2021, 12:12
Smarte Gefahrgutbehälter von SCHÄFER Container Systems beflügeln den Green Deal der Europäischen Union

Als Antwort auf den Green Deal der EU-Kommission haben die Mitgliedsunternehmen des europäischen Verbandes der Pflanzenschutzindustrie (ECPA) im Herbst 2020 ihre „2030 Commitments“ vorgestellt. Die Agenda der Selbstverpflichtungen beinhaltet unter anderem Innovation, Kreislaufwirtschaft sowie Umwelt- und Anwenderschutz. Die deutsche Niederlassung von Sumi Agro, Vertriebsgesellschaft für Pflanzenschutzmittel, welche zum japanischen Mutterkonzern Sumitomo gehört, hat darauf mit einem ganzheitlichen Systemansatz namens Easymatic reagiert. Ziel ist es, ein flexibel einsetzbares, intelligentes Mehrwegsystem für Pflanzenschutz auf dem Landwirtschaftsmarkt zu etablieren. Als Technologieträger dient der Gefahrgutbehälter Variotainer ECO mit integriertem RFID-Tag und NFC-Modul von SCHÄFER Container Systems.

Charakteristisch für hochwertigen Pflanzenschutz ist sowohl seine Verpackung als auch eine eindeutige Rückverfolgbarkeit. Letzteres hat bisher das manuelle Protokollieren über die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln (EG-Verordnung Nr. 1007/2009) erfordert. Dies kann mit Easymatic nun vollständig digital abgebildet und automatisiert werden.

Die Voraussetzung hierfür schafft der Gefahrgutbehälter vom Typ Variotainer ECO. Kennzeichnend sind seine Edelstahl-Fassblase und die robusten, austauschbaren Kopf- und Fußringe aus Polypropylen (PP). Die Behälter werden Sumi Agro bereits fertig montiert mit Fitting, RFID-Tag und NFC-Modul geliefert. Das Entnahmesystem (englisch: Closed Transfer System) stammt vom bayerischen Spezialisten für Agrar-Spritztechnik Agrotop. Angekoppelt wird über ein branchenbewährtes Korbfitting. Für die ERP-Anbindung und automatische Datenübertragung wird die intuitiv zu bedienende Easymatic-App für Smartphones bzw. Tablets zur Verfügung gestellt.

Der Variotainer von SCHÄFER Container Systems ist in Größen von 10 bis 200 Litern erhältlich. Größere Behälter für vergleichbare Anwendungen sind in Volumina von 500 bis 1.000 Litern verfügbar. Für die Systemeinführung hat Sumi Agro den 50 Liter Variotainer ECO mit einem Leergewicht von unter zehn Kilogramm gewählt.

„Easymatic bietet eine überzeugende Kombination aus Sicherheit und Einfachheit bei der Handhabung von flüssigen Pflanzenschutzmitteln und reduziert potenzielle Risiken wie Verschütten und Spritzen während des Einfüllens in die Pflanzenschutz-Einspülschleuse des landwirtschaftlichen Spritzbehälters. Als Herzstück des Easymatic-Systems haben wir den robusten Edelstahlbehälter Variotainer von SCHÄFER Container Systems gewählt. Damit hebt sich Sumi Agro auf dem europäischen Pflanzenschutzmittelmarkt von seinen Wettbewerbern deutlich ab“, erklärt Reinhard Appel, General Manager von Sumi Agro Ltd., Niederlassung Deutschland, im oberbayerischen Allershausen bei Freising.

Über SCHÄFER Container Systems (www.schaefer-container-systems.de):
SCHÄFER Container Systems, ein innovativer Hersteller von qualitativ hochwertigen Behältersystemen für Getränke (KEGs) sowie von IBC und Sonderbehältern aus Edelstahl für flüssige Medien, Feststoffe und Granulate, ist Teil der international erfolgreichen SCHÄFER WERKE.
Die inhabergeführte SCHÄFER WERKE Gruppe mit Hauptsitz in Neunkirchen im Siegerland ist mit diversifizierten Geschäftsbereichen weltweit tätig: EMW Stahl-Service-Center, Lochbleche, Standard- und Sonderbehälter aus Edelstahl, Einrichtung für Rechenzentrum, Werkstatt und Betrieb sowie Datenmanagementsysteme für Ladungsträger. Diese Geschäftsbereiche arbeiten auf der gemeinsamen Grundlage hochwertigen Stahlfeinblechs, dessen Verarbeitung zu den traditionellen Kernkompetenzen des Unternehmens gehört.


Neunkirchen - Veröffentlicht von pressrelations