carron® Lackversiegelung Nanoversiegelung Keramikversiegelung
PR-Gateway
PR-Gateway

Nanotechnologie made in germany - 3K Oberflächenveredelung für Autolacke

16.07.2021, 09:02
Keramikversiegelung auf Basis neuster Nanotechnologie schützt und veredelt

carron® Nanoversiegelung für Autolack ( https://www.carron.de/shop/autopolitur-lackversiegelung/carron-3k-keramik-lackversiegelung-nanoversiegelung/) 3K Masterseal ist eine Oberflächenversiegelung neuster Generation. Die Kombination der Silanmolekül-Komponenten C1 und C2 ermöglicht eine tiefe Oberflächenbindung und eine hohe Schichtstärke der Versiegelungsschicht (bis zu 15 nm). Die amorphen Silizium-Komponenten bilden innerhalb von 24 Stunden in den aufgefüllten Oberflächenvertiefungen die kristalline Gitterstruktur der keramikharten Schutzschicht aus. Dabei wird die Oberfläche durch die neu aufgebaute Gitterstruktur der Oberfläche sowie veränderte Polarität auch mit hydrophober Eigenschaft "veredelt". Die Komponente C3 schützt die kristalline Struktur gegen UV-Licht, mechanischen Abrieb. Mit dem nochmaligen Glätten der Oberfläche durch Komponente C3 entsteht brillanter Tiefenglanz. So wird der Autolack mit carron® performance 3K Masterseal Keramikversiegelung umfassend gegen Chemikalien, UV-Strahlung und mechanischen Abrieb geschützt.

Für nachhaltige Ergebnisse mit der carron® Keramikversiegelung ist ein von allen Verunreinigungen gesäuberter Autolack notwendig. Oberflächen, die bereits mit Wachs, Polymerversiegelungen oder Silikonversiegelungen behandelt wurden, sollten davon rückstandsfrei gesäubert werden. Auch nach Waschstraßenbesuchen können Tensidreste und Wachse den Autolack "verunreinigen". Die Lackoberfläche sollte dann mit einem Industrie-Alkohol wie z.B. Isopropanol von Tensid-Resten neutralisiert werden.

Auch Neuwagenlacke können mit einer carron® performance 3K Masterseal Keramik-Lackversiegelung behandelt werden. Zu beachten ist dabei, dass Neuwagen regulär durch die Hersteller bereits mit einer hochwertigen Oberflächenversiegelung ausgeliefert werden (diese hält je nach Beanspruchung des Lackes durch Umweltweinflüsse wie UV-Strahlung, Waschanlagenbesuche etc. einige Wochen). Wer den Autolack seines Neuwagens dennoch umfassend schützen und herausragenden Hochglanz erzielen möchte, kann dies mit carron® ohne Probleme umsetzen (eine Vorreinigung entsprechend der gegebenen Lackqualitäts-Verhältnisse ist obligatorisch.

Eine hydrophobe Oberfläche (also mit wasserabweisendem Abperleffekt) auf Autolacken wird meist durch unpolare Materialien wie Wachse, Polymere, Silikone und Fette (herkömmliche Autopolituren und Detailer) erreicht. Nachteil dieser Versiegelung ist, dass sie nur als dünne Schicht auf dem Autolack "aufliegen" und durch Waschen und Umwelteinflüsse schnell verschwinden. carron® performance 3K Masterseal Keramik-Lackversiegelung wirkt dagegen wesentlich nachhaltiger. Die modifizierten amorphen Keramikmoleküle gehen eine direkte chemische Bindung mit den Oberflächen-Molekülen der Lackoberfläche ein und glätten diese. Das auffüllende amorphe Keramikmaterial bildet innerhalt einiger Stunden eine kristalline geordnete Gitterstruktur aus, welche verbesserte Oberflächeneigenschaften wie den schmutzabweisenden Effekt durch veränderte Polarität zur Folge hat. Diese bis zu 20 Nanometer Schutzschicht erreicht die Härte von Keramik und schütz so den Lack. Die mit C3 aufgetragene Hochglanz- und UV-Schutz Komponente integriert sich optimal in die neue Kristallstruktur der Lackoberfläche. Sie erzeugt damit den herausragenden Tiefenglanz.

Nanotechnologie beschreibt die Herstellung, Untersuchung und Anwendung von Strukturen, molekularen Materialien, inneren Grenz- und Oberflächen mit mindestens einer kritischen Dimension oder mit Fertigungstoleranzen (typischerweise) unterhalb 100 Nanometer. Entscheidend ist dabei, dass allein aus der Nanoskaligkeit der Systemkomponenten neue Funktionalitäten und Eigenschaften zur Verbesserung bestehender oder Entwicklung neuer Produkte und Anwendungsoptionen resultieren. Durch die Nanoversiegelung werden die zur Oberflächenstruktur der Lackoberfläche passenden Nanopartikel zur Modifizierung in die Molekül-Matrix eingebracht. So wird die reguläre raue Oberfläche des Autolackes aufgefüllt und geglättet. Die durch Nanoversiegelung modifizierte Autolack-Oberfläche wird dadurch wesentlich stabiler und erhält ihre hydrophobe, wasserabweisende und schmutzabweisende Eigenschaft, bekannt auch als Lotuseffekt.

Das mit der carron® Nanoversiegelung verwendete SiOx-Material ist unschädlich für Mensch, Tier und Umwelt und kann damit als biokompatibel bezeichnet werden. Prinzipiell werden bei der Herstellung der carron® Keramikversiegelung / Nanoversiegelung die in der Natur wie auch im menschlichen Körper natürlich vorkommenden Siliziumdioxid Molekülketten in "kleinere Einheiten" zerlegt, damit diese sich ideal in die Oberfläche einfügen und eine kovalente Verbindung zu einer wieder größeren Molekülkette eingehen können. Auch dieses kleinst-teilige SiOx Material ist für den Menschlichen Körper, für Tiere und die Umwelt völlig unbedenklich auch beim Verschlucken. Daher weißt auch das Sicherheitsdatenblatt nur Warnhinweise für die enthaltenen Lösemittel (X-Propanol, hochwertige technische Alkohole) aus. Das enthaltene "Nanomaterial" ist unschädlich.

Technologisch bedingt hält eine echte Keramikversiegelung für Autolack ( https://www.carron.de/shop/autopolitur-lackversiegelung/carron-3k-keramik-lackversiegelung-nanoversiegelung/) wesentlich länger als herkömmliche Lackversiegelungen, egal welcher Marke. Eine normale Autopolitur kann schon nach dem ersten Waschgang in einer Autowaschanlage fast komplett verschwunden sein. Die carron® performance 3K Keramik Versiegelung erreicht mit Ihrem 3-Komponentensystem eine bis zu 30 Nanometer (C1+C2: 15nm + C2:15nm) starke Schutzschicht, wobei C1+ C2 eine dauerhafte chemische Bindung (covalente Bindung) mit der Lackoberfläche eingehen. Bei Handwäsche des Autolackes mit abgestimmten Autoshampoos wie carron® MASTERCARE Autoshampoo erreichen Sie Standzeiten von mehreren Jahren. Der Hochglanz kann mit C3 Masterclean von Zeit zu Zeit aufgefrischt werden.

Pressekontakt
carron® Deutschland - delüks service ug h.b.
Ralf Lieder
Waldstraße 6
16792 Zehdenick
015253391750
shop@carron.de
http://carron.de/versiegelung-gegen-kalk-dusche-wand-lotuseffekt.html


Grevenbroich - Veröffentlicht von pressrelations