Neue Höcherl & Hackl QL-, TRL- und SCL-Lasten-Serien bei Schulz-Electronic

01.08.2022, 10:02
H&H bei Schulz-Electronic steht für mobiles Energie-Recycling, eine Quelle-Senke für alle Fälle und elektronische Lasten für die variable Prüfung von Hochstrom-Einzelzellen

Seit mehr als 30 Jahren sind die elektronischen Lasten des inhabergeführten Unternehmens Höcherl & Hackl fester Bestandteil des Portfolios des Spezialisten für professionelle Stromversorgungen, Schulz-Electronic. Die Baden-Badener Spezialdistributoren sind der größte Vertriebspartner der niederbayerischen Experten für Elektronische Lasten in Deutschland. Auch die neusten der inzwischen 31 von Höcherl & Hackl entwickelten Serien "QL", "TRL" und "SCL" sind ab sofort bei Schulz-Electronic verfügbar.

H&H Single Cell Load-Serie: Ein Hidden Champion u.a. für Brennstoffzellen-Tests
Die neue luftgekühlte Hochstrom Gleichstromlastserie "SCL" bietet in sechs 12 V und 40 V-Ausführungen von 600 W und 400 A bis 1.800 W und 1.200 A alle zeitgemäßen Funktionen, Messoptionen und Datenschnittstellen für die effiziente Prüfung von Netz- und Steuergeräten, Batterien und Brennstoffzellen. Die SCL-Serie kann in allen gängigen Grundbetriebsarten [Konstantstrom (CC), Konstantspannung (CV), Konstantleistung (CP) und Konstantwiderstand (CR)] - sowie verschiedensten Kombinationen derselben betrieben werden. Zur Auswahl stehen zwei Varianten des 19" Tischgeräts: Die Standard SCL arbeitet bereits ab einer Eingangsspannung von 600 mV mit Maximalstrom, die SCL ZV sogar ab 0 V.
Die Geräte der H&H SCL-Serie bis 1.200 A sind prädestiniert zum Testen von Brennstoffzellen und anderen stromintensiven Spannungsquellen. Alle Geräte verfügen über Innenwiderstandsmessung. Überstrombegrenzung und Unterspannungsschutz sind ständig aktiv und einstellbar. Vorgenommen werden alle Einstellungen auf einem komfortablen 4,3'' Touchscreen an der Frontseite des Geräts. ( Datenblatt Höcherl & Hackl SCL-Gleichstromlasten bei Schulz-Electronic ( https://pim.schulz-electronic.de/document/SCL_D_D.pdf))

TRL: Die mobile Regenerative u.a. für Testung mobiler Energiespeicher
Geräuscharm, mobil und umweltfreundlich ist die neue bidirektionale TRL-DC-Lasten Serie von Höcherl & Hackl. Die gut 7 kg leichten Tischgeräte können plug & play per Anschluss an jede konventionelle Steckdose in Betrieb genommen werden; eine feste Verkabelung wird nicht benötigt. Die Energie der flexibel einsetzbaren, mobilen
DC-Netzrückspeiselast wird in das lokale Stromnetz zurückgespeist. Spezielle Funktionen zum Testen von Energiespeichern runden das 1000 W-Komfortpaket ab. Die drei Leistungsklassen sind 60 A / 80 V-DC, 15 A/ 400 V DC, 5 A /1.200 V DC. Lasteingänge liegen jeweils an der Vorder- und an der Rückseite des Geräts. ( Datenblatt Höcherl & Hackl TRL-DC-Lasten bei Schulz-Electronic ( https://pim.schulz-electronic.de/document/TRL_D_D.pdf))

H&H-QL: Die bis zu 100 V/320 A Alleskönner-Quelle-Senke
Die neue QL Quelle-Senke von H&H ist für den 2- und den 4-Quadrantenbetrieb erhältlich, wobei es sich beim 2-Quadrantenbetrieb eigentlich um einen 4-Quadrantenbetrieb mit auf -1 V begrenzter negativer Spannung handelt. Am Gerät lässt sich nahezu jede Einstellung vornehmen, die für eine beliebige Prüfanwendung benötigt wird. Je nach Einstellung der Ausgangsgröße und den Eigenschaften des angeschlossenen Prüflings entscheidet das Gerät dabei automatisch, ob es als Quelle oder als Senke arbeitet. Aufgrund seiner Vielzahl an Einstellungs- und Begrenzungsmöglichkeiten, Auswertungs- und Listenfunktionen sowie flexiblen Innenwiderstands-Einstellungs- und Testmöglichkeiten ist es zum Testen von verschiedensten Energiespeichern, aber auch anderen Prüflingen wie Motoren, Ladegeräten oder Spulen auch in extrem anspruchsvollen Testmodi im Spannungsbereich bis 100 V und Strombereich bis 320 A ideal geeignet. (Datenblatt Höcherl & Hackl QL-Quelle-Senke ( https://pim.schulz-electronic.de/document/QL_D_D.pdf))

Die Höcherl & Hackl GmbH ist mit mehr als 35 Jahren Erfahrung einer der führenden Entwickler und Hersteller von elektronischen Lasten und Prüfsystemen von Stromversorgungen, Energiespeichern und Brennstoffzellen "Made in Germany" für den globalen Markt. Etwa ebenso lange ist Schulz-Electronic im deutschen Markt als
Distributor in diesem Bereich aktiv. Stefan Dehn, Geschäftsführer von Schulz-Electronic: "In mehr als 30 Jahren haben wir eine Vielzahl auch herausfordernder, kundenspezifischer Aufträge erfolgreich gemeinsam umgesetzt. Die neuen Produktreihen von Höcherl & Hackel greifen erneut konsequent alle technischen Trends und Anforderungen auf, die der Markt uns kommuniziert. Das stellt die Weichen für den auch zukünftigen großen Erfolg unserer Partnerschaft. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit."

Schulz-Electronic GmbH
Heike Leppert
Dr.-Rudolf-Eberle-Strasse 2
76534 Baden-Baden
+49.7223.9636.0
+49.7223.9636.90
vertrieb@schulz-electronic.de
https://www.schulz-electronic.de/

Comm:Motions - Text & PR
Miriam Leunissen
Hechtseestr. 16
83022 Rosenheim
+49.831.350 7791
mleunissen@comm-motions.com
https://www.comm-motions.com



Grevenbroich - Veröffentlicht von pressrelations