Neural Jam
Neural Jam

Neue Sharing-Plattform für kollektives und lebenslanges Lernen: Neural Jam jetzt live

28.03.2022, 13:44

Digitale Club-Community für neue Generation kollaborativer Denker:innen und Macher:innen

Neural Jam, die innovative Sharing-Community für kollektives Lernen, ist live - Interessenten können sich ab sofort über die Website für eine Mitgliedschaft anmelden. Als digitaler Club revolutioniert Neural Jam die Art und Weise, wie Menschen in Zukunft Wissen und Informationen austauschen werden. Die Community soll zum Mittelpunkt einer neuartigen Wissenswelt werden, in der sich Kreative, Technologie-Expert:innen und Entrepreneurs auf einer gemeinsamen Plattform begegnen, um mit- und voneinander zu lernen. Gründer und CEO Jamshid Alamuti öffnete gestern nach einjähriger Vorbereitungsphase offiziell die virtuellen Türen zum neuen „Neural Jam Digital Club“ - einer Welt, in der jedes Clubmitglied nicht nur von anderen Fachleuten lernt, sondern auch selbst zur Wissensquelle wird.

Die Idee für Neural Jam entwickelte sich aus einer Start-up-Initiative, die Gründer Jamshid Alamuti im Rahmen seines 2020 gegründeten „House of Creative Entrepreneurship“ ins Leben gerufen hatte. Bisher konnte das Start-Up fast zwei Millionen Euro an Förder- und Investitionsgeldern akquirieren. Alamuti und sein Team haben sich hohe Ziele gesetzt: Bereits ab 2023 wird Neural Jam auch seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit für den spezifischen Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) sowie Augmented- und Virtual-Reality (AR/VR)-Technologien im Bildungsbereich starten.

Vision und Ziel: Innovationsanschub durch Interaktion von Talenten in der virtuellen Welt
„Neural Jam ist Plattform, Community und Lernumgebung zugleich. Wir wollen es möglich machen, dass interessierte Menschen und Fachleute mit ihrer Peer-Group interagieren, sich austauschen und kollektiv mehr lernen“, erklärt Gründer und CEO Jamshid Alamuti. Dafür bringt die Community interessierte Individuen mit engagierten Professionals und Coaches zusammen, um Fragestellungen und Inhalte gemeinsam zu diskutieren und zu reflektieren. Mentor:innen kommen in interaktiven Sitzungen ins direkte Gespräch mit anderen Clubmitgliedern. „Die Interaktion in der virtuellen Welt soll die Innovationen in der Realität anschieben“, so Alamuti weiter. „Im Mittelpunkt der Lernerfahrungen stehen dabei immer die kollaborative Erfahrung und der respektvolle Austausch. Unsere Mitglieder verpflichten sich zu einer aktiven Beteiligung an der Community und sollten sich zudem mit dem Neural Jam Wertekanon aus Authentizität, Intention und Kollaboration der Wissenscommunity identifizieren können.“ Die Gemeinschaft soll sich aus unterschiedlichsten Branchen zusammensetzen und auf den einzigartigen Erfahrungen eines jeden einzelnen Teilnehmers aufbauen. Alle Club-Mitglieder haben jederzeit Zugriff auf die Bibliothek und weiteren Community-Content. Sie profitieren zudem von thematischen „Daily Feeds“, die sie, je nach ausgewählten Interessensgebieten, über alle Wissensupdates in der Community informieren.

Jeder ist Lernender und Wissensquelle zugleich
Die neue Community für lebenslanges Lernen richtet sich an kreative Unternehmer:innen, Designer:innen, Ingenieur:innen und weitere Interessierte aus diesem Umfeld. Auch Unternehmen und Organisationen jeder Größe können Neural Jam als digitalen Knotenpunkt und innovative Plattform für effektives Lernen nutzen. Die virtuelle Neural Jam Community kann den Aufbau einer gemeinsamen Unternehmenskultur und das Unternehmenswachstum unterstützen und so eine nachhaltige Transformation auf den Weg bringen, unabhängig von Sprach- und Ländergrenzen. Die Plattform erweitert radikal die Art und Weise, wie Menschen sich in Zukunft weiterbilden und ihr Wissen miteinander teilen: Jedes Clubmitglied, ob Mentor:innen, Professionals oder einzelne Lernende, werden auch selbst zur Wissensquelle.

„Patrons“-Programm für Senior Members: Kostenlose Mitgliedschaften an Talente verschenken
Die Jahresmitgliedschaft bei Neural Jam kostet 200 Euro - die Anmeldung erfolgt einfach über die Webseite. Darüber hinaus bietet Neural Jam ein exklusives „Patron“-Programm für eine limitierte Anzahl von VIP-Mitgliedern an. Als Senior Members fungieren sie in der Neural Jam Community als „Though Leaders“ und können jährlich zudem zehn kostenlose Mitgliedschaften an von ihnen ausgewählte Talente verschenken. Der weitere Vorteil: Neural Jam wandelt die spezifischen Business-Fragestellungen seiner VIP-Mitglieder in maßgeschneiderte Programme, Workshops und Roundtables um, in denen diese von der Community diskutiert und bearbeitet werden. Patrons kommen so in direkten Kontakt mit unterschiedlichsten Talenten. Als VIP-Mitglieder sind sie zudem automatisch am Jahresgewinn beteiligt.

Weiteres Bildmaterial auf Anfrage erhältlich.


Potsdam-Babelsberg - Veröffentlicht von pressrelations