Norams erste Analyseergebnisse für Konzessionsgebiet Zeus, Clayton Valley, ergeben durchschnittlich 1104ppm
13.12.2018, 07:59
Noram Ventures Inc. (Noram) gibt die ersten Analyseergebnisse aus dem Phase-III-Bohrprogramm auf Norams Vorzeigeprojekt Zeus im Clayton Valley, Nevada, USA, bekannt.

Die Analyseergebnisse aus Norams erstem Bohrloch (abgeschlossen am 19. November 2018) aus dem Phase-III-Bohrprogramm wurden vom Labor ALS Laboratories, Reno, Nevada, USA, erhalten. Wie es in der Pressemitteilung vom 5. Dezember 2018 heißt, zeigte das geologische Protokoll, dass die oberen 85 Fuß (26 Meter) des Bohrlochs olivegrünen Tonstein und Lehmstein enthalten, die denen, die man in Bohrlöchern innerhalb des Ressourcenbereichs gesehen hat, ähneln. Die unteren 15 Fuß (4,6 Meter) enthielten grauen, grünen und braunen Kalkstein, Sand und Konglomerate sowie etwas Lehmstein. CVZ-45 kann zu einem späteren Zeitpunkt noch tiefer gebohrt werden, um die Bedeutung der sandigen, konglomeratischen Schichten im unteren Teil dieses Bohrlochs zu bestimmen.

Die Proben wurden in Abschnitten von 5 Fuß genommen. Die Ergebnisse finden Sie unten in Tabelle 1. Die Analyseergebnisse aus Bohrloch CVZ-45 ergaben insgesamt einen durchschnittlichen Lithiumgehalt von 1104 ppm für die gesamte, 100 Fuß (30,5 Meter) umfassende Länge im Bohrloch. Das Bohrloch befand sich rund 1150 Fuß (350 Meter) nordwestlich des Randes der zuvor verkündeten 43-101-konformen abgeleiteten Ressource von 17 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 1060 ppm Li. Die Ergebnisse zeigen, dass die gleiche Mineralisierung, die in der Ressourcenschätzung gesehen wurde, mit, wenn überhaupt, nur wenigen Änderungen nach Norden und Westen weiterverläuft.

Tabelle 1 - Ergebnisse aus Bohrloch CVZ-45. Proben wurden in Abschnitten von 5 Fuß über eine Tiefe von 100 Fuß genommen.

Noram freut sich über die Ergebnisse aus Bohrloch CVZ-45. Die Bohrkernabschnitte zeigten Werte von bis zu 1900ppm. Das Programm soll Größe und Bedeutung der besagten Ressource weiter definieren; Noram ist zuversichtlich, dass dies erfolgreich sein wird. Wir freuen uns schon auf die restlichen Bohrergebnisse, sagte Mark Ireton, President und CEO.

Es wurden auch weitere Analyseergebnisse aus dem zweiten Bohrloch der Phase III, CVZ-46, das 2550 Fuß (780 Meter) nordwestlich des Ressourcenbereichs liegt, erhalten. CVZ-46 enthielt alle grünen und blauen Tonsteine und Lehmsteine mit durchschnittlich 681,1ppm. CVZ-46 umfasste insgesamt 39 Fuß (11,9 Meter) der chemisch reduzierten blauen Tonsteine und Lehmsteine.

Tabelle 2 - Ergebnisse aus Bohrloch CVZ-45. Proben wurden in Abschnitten von 5 Fuß über eine Tiefe von 100 Fuß genommen.

Wir fangen gerade erst an, die Größenordnung dieser Ressource zu verstehen, sagte Herr Ireton. Die Tatsache, dass wir die Step-Out-Bohrungen fast 1km vom ursprünglichen Ressourcengebiet CVZ-46 niedergebracht haben und immer noch diese Art von Lithiumkonzentrationen sehen, bietet hervorragende Einblicke in das Potenzial dieser Liegenschaft und der darin beherbergten Ressource. In Phase III wurden zusätzliche 35% der Liegenschaft erbohrt, im Vergleich zu Phase I und II, wo gerade mal 15% exploriert wurden.

Bislang wurden in Phase III insgesamt 15 Bohrlöcher bis zu einer Tiefe von rund 100 Fuß abgeschlossen. Die überwältigende Mehrheit der Bohrlöcher durchteufte die grünen Tonsteine und Lehmsteine, die bei den Bohrprogrammen der Phase I und Phase II gesehen wurden und zur ersten abgeleiteten Ressource führten. Sobald das Programm abgeschlossen und die Analyseergebnisse erhalten wurden, wird ein aktualisierter NI43-101-Bericht mit einer neuen abgeleiteten Ressourcenkalkulation abgeschlossen.
NRM - 1st CVZ-45 CV-46 Drill Hole Assay Results NR - FINAL-DEPRcom.001

Phase-3-Bohrprogramm. 7 bis dato abgeschlossene Bohrlöcher (rot) und restliche 10 Bohrlöcher, die noch gebohrt werden müssen (grün). Aktueller abgeleiteter Ressourcenbereich, auf den im technischen Bericht gemäß NI 43-101 Bezug genommen wird (orange).

Bradley C. Peek, M.Sc. und Certified Professional Geologist, hat in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger (in National Instrument 43-101 als Qualified Person bezeichnet) für Norams Lithiumprojekt Clayton Valley die Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

Über Noram Ventures Inc.
Noram Ventures Inc. (TSX-V: NRM; Frankfurt: N7R) ist ein Junior-Explorationsunternehmen mit Sitz in Kanada, dessen Ziel darin besteht, Lithiumlagerstätten zu erschließen und sich als kostengünstiger Lieferant für die boomende Lithiumbranche zu etablieren. Seit seiner Gründung konzentriert sich das Unternehmen im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit vor allem auf die Exploration von Mineralprojekten. Norams langfristige Strategie besteht darin, ein multinationales Lithiumunternehmen aufzubauen, das auf die Produktion und den Verkauf von Lithium in den Märkten Europas, Nordamerikas und Asiens spezialisiert ist.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.noramventures.com

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
Mark R. Ireton
President & Director
Direktwahl: +1 (604) 761-9994

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zu den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die im Rahmen der Vereinbarung abgeschlossenen Transaktionen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind, zählen unter anderem auch die Genehmigungsverfahren bei der Behörde. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält - dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2019 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf