Bei der Spendenübergabe an die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg: Stefan Keller, Chief Marketing Officer bei noris network und Stephan Engelhardt, 1. Vorsitzender der Elterninitiative
noris network
noris network

noris network AG übergibt Spende an Elterninitiative krebskranker Kinder – Versprechen eingelöst

11.09.2020, 11:55

Nürnberg, 11. September 2020 - Für jeden Teilnehmenden zehn Euro Spende - mit dieser Zusage hat Rechenzentrumsbetreiber noris network seine Kunden eingeladen, an einer Befragung teilzunehmen. Wie schon im vergangenen Jahr wird jetzt die so erreichte Spendensumme auf 2.500 Euro aufgerundet und von Stefan Keller, Chief Marketing Officer bei noris network, am 10. September 2020 an Stephan Engelhardt, 1. Vorsitzender der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg, übergeben.

„Anstatt Werbegeschenke zu verteilen oder irgendetwas zu verlosen, verknüpfen wir die jährliche Kundenzufriedenheitsbefragung zu unseren IT-Services mit dieser Spendenaktion für die Elterninitiative krebskranker Kinder. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Befragung finden das gut. Das freut uns. Mit der Spende sind die besten Wünsche unseres Teams und unserer Kunden für die Kinder verbunden“, sagt Stefan Keller.


noris network AG
Die Nürnberger noris network AG bietet Unternehmen und Organisationen mit den Branchenschwerpunkten Banken/Versicherungen, Automotive/Industrie, Softwareentwicklung und Öffentliche Verwaltung maßgeschneiderte ITK-Lösungen in den Bereichen IT-Outsourcing, Managed Services, Cloud Services sowie Network & Security. Technologische Basis ist eine leistungsfähige IT-Infrastruktur mit noris network-eigenen Hochsicherheitsrechenzentren - darunter mit Nürnberg Süd und München Ost zwei der anerkannt modernsten und energieeffizientesten Rechenzentren Europas. Neben kundenspezifischen Lösungen und Services für klassische und virtualisierte IT-Infrastrukturen bietet noris network PaaS-Providing auf eigenen Cloud-Plattformen und mit Managed Kubernetes auch Services für die automatisierte Skalierung von Ressourcen (Container). Weitere, standardisierte Premium-Rechenzentrumsprodukte fasst das Unternehmen unter der Marke datacenter.de zusammen.
Die noris network AG ist mit ihren gesamten Geschäftstätigkeiten für ihre durchgängige Qualität und ihre Sicherheit im Service- und Informationssicherheitsmanagement nach ISO/IEC 20000-1, ISO/IEC 27001 und ISO 9001 zertifiziert. Im Bereich „Sicherheitsmanagement für bauliche Objekte“ ist noris network als erster Rechenzentrumsbetreiber nach VdS-Richtlinie 3406 zertifiziert, zudem sind die maximalen Verfügbarkeits-, Schutz- und Energieeffizienzklassen des Rechenzentrums München Ost nach EN 50600 bestätigt.
Die Rechenzentren Nürnberg Mitte und Nürnberg Süd sowie München Ost haben das ISO 27001-Zertifikat auf Basis von IT-Grundschutz des BSI erhalten. Weitere Zertifikate, die der IT-Dienstleister vorweisen kann, sind PCI DSS, TISAX und ISO 140001 Umweltmanagement.
1993 gegründet, zählt die noris network AG zu den deutschen Pionieren auf dem Gebiet moderner IT-Dienstleistungen und betreut heute renommierte Unternehmen wie adidas AG, Consorsbank, Flughafen Nürnberg GmbH, Firmengruppe Max Bögl, Küchen Quelle GmbH, Schmetterling Reisen GmbH & Co. KG, Teambank AG u. v. m.
Hauptsitz:
noris network AG, Thomas-Mann-Straße 16 - 20, 90471 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 911 9352-0, Fax: +49 911 9352-100
E-Mail: vertrieb@noris.de, Homepage: www.noris.de

Pressekontakt:
HighTech communications GmbH
Brigitte Basilio
Brunhamstraße 21
81249 München
Tel.: +49 89 500778-20
Fax: +49 89 500778-77
E-Mail: b.basilio@htcm.de
Homepage: www.htcm.de


Nürnberg - Veröffentlicht von pressrelations