Deep Instinct
Deep Instinct

Novum in der Cybersicherheitsbranche: Deep Instinct führt 2,5 Millionen Euro Garantie gegen Ransomware ein.

27.10.2021, 11:45


Munich Re unterstützt False-Positive- und Ransomware-Garantie von Deep Instinct

Deep Instinct, das erste Unternehmen, das mittels eines KI-basierten Deep Learning Programms Cybersicherheit wesentlich erhöht, führt eine weltweit einmalige Garantie für Ransomware-Abwehr und niedrige False-Positive-Werte ein, die von Munich Re unterstützt wird, einem der global führenden Rückversicherer. Deep Instinct bietet seinen Kunden die Garantie einer Zahlung von bis zu 2,5 Millionen Euro der Recovery-Kosten, im Fall eines Ransomware-Angriffs. Die Garantie greift auch, wenn der Kunde mehr als 0,1 Prozent falsche Alarme pro Gerät pro Quartal für zwei aufeinanderfolgende Quartale erlebt.

Ransomware-Garantie bis zu 2,5 Mio. Euro
Die Anzahl an Ransomware-Attacken ist laut des aktuellen Deep Instinct Sicherheitsreports im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr allein um 800 Prozent gewachsen - und die Zahl von Angriffen nimmt weiterhin zu. Unter den Opfern sind dabei immer mehr mittelständische Unternehmen. Deep Instinct sieht zudem künftig durch Adversarial Machine Learning die Bedrohung durch eine neue, auf künstlicher Intelligenz basierende Angriffsart, die Algorithmen mit manipulierten Signalen absichtlich zu Fehlklassifikationen verleitet und so Sicherheitsperimeter durchbricht. Deep Instinct will in diesem Cyberbedrohungsumfeld seinen Kunden mit der Garantie ein Mehr an Sicherheit bieten. Die Ransomware-Garantiebedingungen von Deep Instinct schließen die Zahlung von Lösegeld ausdrücklich aus und konzentrieren sich stattdessen auf die Deckung der Kosten, die bei der Wiederherstellung von Daten nach einem Ransomware-Angriff entstehen.

Branchenweit einmalige Entschädigung bei False Positives
Eine zu hohe Zahl von False Positives wirkt sich negativ auf die Effizienz und Effektivität der SecOps-Teams aus und verursacht unnötigen Verwaltungsaufwand zulasten strategischer Projekte. Mit deutlich weniger False Positives können Sicherheitsteams viel effizienter arbeiten und die Gesamtbetriebskosten (TCO) senken. Im Vergleich zum Branchendurchschnitt von 26% weist Deep Instincts Deep-Learning-Software eine viel niedrigere Falsch-Alarm-Rate auf. Hier werden Werte bis zu 0,1% erreicht. Weiter wird durch die False-Positive-Garantie von Deep Instinct garantiert, dass Kunden nicht mehr als 0,1 falsche Alarme pro Gerät pro Quartal für zwei aufeinanderfolgende Quartale erleben. Kein anderer Cybersecurity-Anbieter bietet derzeit diese Form der Leistungsverpflichtung in der Branche.

Umfangreiche Due-Diligence
Die Deep Instinct-Garantie ist in Zusammenarbeit mit Munich Re, einem der global führenden Rückversicherer, entwickelt worden. Dessen Experten haben eine umfassende Due-Diligence-Prüfung der Deep Instinct-Technologie am Forschungsstandort des Unternehmens in Tel Aviv durchgeführt. Munich Re unterstützt Deep Instinct mit der Versicherungslösung aiSureTM. Damit kann Deep Instinct die Leistungsfähigkeit seiner Software für künstliche Intelligenz auf Basis von Deep Learning garantieren und seine hochwirksamen Produkte zum Schutz vor operationellen Cyberrisiken um eine zusätzliche finanzielle Komponente ergänzen.

„Wir bieten unseren Kunden ein Schutzniveau, das über alles hinausgeht, was es heute auf dem Markt gibt', erklärt Guy Caspi, Mitgründer und CEO von Deep Instinct. „Wir setzen neue Maßstäbe, wenn es um das Niveau der verwertbaren und genauen Informationen geht, auf die sich Sicherheitsteams verlassen können und die es ihnen ermöglichen, in ihrem Kampf gegen Cyberangriffe effizienter zu sein - und das mit einer einmaligen Garantie.“

„Die Versicherung der leistungsfähigen Technologie von Deep Instinct ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von aiSureTM. Wir freuen uns, ein wirklich innovatives Unternehmen dabei zu unterstützen, als Vorreiter seinen Kunden ein Mehr an Sicherheit anzubieten“, so Dr. Michael Berger, Head of Insure AI von Munich Re. Die Deep Instinct-Leistungsgarantie wird ab Ende Oktober verfügbar sein. Auf der Deep Instinct Website erfahren Sie mehr darüber, wie der präventive Ansatz von Deep Instinct mit Hilfe von Deep-Learning-KI-Technologie die bestehende Cybersicherheitsinfrastruktur ergänzen und erweitern kann.

Über Deep Instinct
Deep Instinct verfolgt einen präventiven Ansatz, um Ransomware und andere Malware mit dem weltweit ersten und einzigen speziell entwickelten Deep-Learning-Framework für Cybersicherheit zu stoppen. Deep Instinct prognostiziert und verhindert bekannte, unbekannte und Zero-Day-Bedrohungen in weniger als 20 Millisekunden, also 750-mal schneller als die schnellste Ransomware verschlüsseln kann. Deep Instinct hat eine Zero-Day-Genauigkeit von >99 % und verspricht eine False-Positive-Rate von <0,1 %.?Die Deep Instinct Prevention Platform ist eine unverzichtbare Ergänzung für jeden Sicherheitsstack und bietet einen umfassenden, mehrschichtigen Schutz vor Bedrohungen in hybriden Umgebungen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.deepinstinct.com.

Über Munich Re
Munich Re ist ein weltweit führender Anbieter von Rückversicherung, Erstversicherung und versicherungsnahen Risikolösungen. Munich Re ist weltweit und in allen Versicherungssparten aktiv. Seit ihrer Gründung im Jahr 1880 zeichnet sich Munich Re durch einzigartiges Risiko-Knowhow und besondere finanzielle Solidität aus. Sie bietet ihren Kunden auch bei außergewöhnlich hohen Schäden finanziellen Schutz - vom Erdbeben in San Francisco 1906 bis zur pazifischen Taifunserie 2019. Munich Re besitzt herausragende Innovationskraft und ist hierdurch in der Lage, auch außergewöhnliche Risiken wie Raketenstarts, erneuerbare Energien oder Cyberattacken abzusichern. Munich Re treibt die digitale Transformation innerhalb ihrer Branche in einer führenden Rolle voran und erweitert hierdurch ihre Risikoanalysefähigkeiten sowie ihr Leistungsangebot. Individuelle Lösungen und große Nähe zu ihren Kunden machen Munich Re zu einem weltweit nachgefragten Risikopartner für Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen.

Deep Instinct bezieht das Versicherungsprodukt von einem Erstversicherer der Munich Re Gruppe. Dabei handelt es sich um ein internationales Versicherungsunternehmen mit einem S&P AA-Rating mit entsprechenden Lizenzen. Die Police unterliegt Ausschlüssen, Selbstbeteiligungen sowie einem Versicherungslimit.


NYC, NY - Veröffentlicht von pressrelations