hyperMILL MAXX Machining: hocheffiziente Schlichtbearbeitung (Quelle: OPEN MIND)
OPEN MIND
OPEN MIND
OPEN MIND auf der FMB 2018 - hyperMILL macht die Zerspanung effizient
22.10.2018, 15:18
OPEN MIND Technologies AG stellt vom 7. bis 9. November 2018 in Halle 20 am Stand B21 der „FMB - Zuliefermesse Maschinenbau“ in Salzuflen aus. Das zu den führenden Herstellern von CAD/CAM-Software und Postprozessoren gehörende Unternehmen nutzt die wichtige regionale Messe zum intensiven Erfahrungsaustausch mit Anwendern. Die Softwareentwickler zeigen die aktuelle Version hyperMILL® 2018.2 und geben erste Einblicke in das kommende Release 2019.1 mit den Erweiterungen für das Performance-Modul hyperMILL® MAXX Machining.
„Die FMB ist für uns als regionale Messe sehr interessant, weil sich hier Unternehmen treffen, die sich mit besonderen Anforderungen konfrontiert sehen, was die Geschwindigkeit und Qualität der zerspanenden Bearbeitung betrifft. Wir haben die CAM-Strategien, mit denen CNC-Maschinen in diesem Sinne optimal ausgereizt werden können. Mit Hilfe unserer Software können gewünschte Oberflächengüten in kürzerer Zeit erreicht werden, ohne dabei Kompromisse bei den Werkzeugstandzeiten zu machen“, erklärt Andreas Leser, Vertriebsdirektor Deutschland bei OPEN MIND.

HPC, Schlichen und 5-Achs-helikales Bohren
Mit dem optionalen Paket hyperMILL® MAXX Machining bietet OPEN MIND sowohl Möglichkeiten, mit Standardwerkzeugen ein höheres Spanvolumen beim Schruppen zu erreichen als auch ganz neue Ansätze, die einem Werkzeugtrend zum Durchbruch verhelfen. Erst durch die hochperformanten Schlichtstrategien können mit konischen Tonnenfräsern (Kreissegmentfräsern) bis zu 90 Prozent Bearbeitungszeit eingespart werden. Die großen Krümmungsradien der Fräser erlauben dann bei gleicher Oberflächenqualität wesentlich größere Bahnabstände. Ein innovativer Ansatz ist auch das 5-Achs-helikale Bohren, bei dem selbst nicht über Mitte schneidende Fräser zum Öffnen großer Kavitäten ohne Vorbohren verwendet werden können.

Performance für das Drehen
Die Version 2019.1 wird eine Erweiterung in hyperMILL® MAXX Machining für das High-Performance-Drehen enthalten. Mit der Neuerung lässt sich eine effiziente Drehbearbeitung durch HPC-Werkzeugbahnen für das Schruppen mit Rundplatten umsetzen. Die hochperformante Bearbeitung gewährleistet optimierte Verbindungswege und flüssige Maschinenbewegungen. Anwender profitieren von den wesentlich reduzierten Fertigungszeiten und einer hohen Prozesssicherheit.

Über die OPEN MIND Technologies AG
Die OPEN MIND Technologies AG zählt weltweit zu den gefragtesten Herstellern von leistungsfähigen CAM-Lösungen für die maschinen- und steuerungsunabhängige Programmierung.
OPEN MIND entwickelt bestens abgestimmte CAM-Lösungen mit einem hohen Anteil an einzigartigen Innovationen für deutlich mehr Performance - bei der Programmierung sowie in der zerspanenden Fertigung. Strategien wie 2,5D-, 3D-, 5-Achs-Fräsen sowie Fräsdrehen und Bearbeitungen wie HSC und HPC sind in das CAM-System hyperMILL® integriert. Den höchstmöglichen Kundennutzen realisiert hyperMILL® durch das perfekte Zusammenspiel mit allen gängigen CAD-Lösungen sowie eine weitgehend automatisierte Programmierung.
Weltweit zählt OPEN MIND zu den Top 5 CAD/CAM-Herstellern, laut „NC Market Analysis Report 2018“ von CIMdata. Die CAD/CAM-Systeme von OPEN MIND erfüllen höchste Anforderungen im Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau, in der Automobil- und Aerospace-Industrie sowie in der Medizintechnik. OPEN MIND engagiert sich in allen wichtigen Märkten in Asien, Europa und Amerika und gehört zu der Mensch und Maschine Unternehmensgruppe.

Hauptsitz: OPEN MIND Technologies AG, Argelsrieder Feld 5, 82234 Weßling, Deutschland
Tel.: +49 8153 933500, Fax: +49 8153 933501
E-Mail: Info@openmind-tech.com, Homepage: www.openmind-tech.com


Weßling - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
© 2019 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf