Swissbit iShield HSM: Nachrüstbares Hardware-Sicherheitsmodul für AWS IoT Greengrass. Bildquelle: Swissbit
Swissbit ist auf der it-sa 2022 am Stand des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. in Halle 7, Stand 602, zu finden. Bildquelle: NürnbergMesse GmbH
Claus Gründel, neuer General Manager Embedded IoT Solutions bei Swissbit, freut sich auf den Austausch mit Besuchern, Kunden und Partnern. Bildquelle: Swissbit

Plug-and-Play-Sicherheitslösungen für das IoT und mehr - it-sa 2022: Swissbit zeigt Hardware-Sicherheitsmodul für AWS IoT Greengrass

22.09.2022, 14:27


Swissbit ist in diesem Jahr erneut auf Europas größter IT-Security-Fachmesse it-sa vertreten. In Nürnberg präsentiert das Unternehmen seine neuesten Lösungen für den Schutz von Daten und Geräten. Am Stand des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., Halle 7, Stand 602, zeigt Swissbit unter anderem erstmals das Hardware-Sicherheitsmodul iShield HSM. Der nachrüstbare USB-Stick ermöglicht das Absichern von IoT-Geräten in Infrastrukturen des Cloud-Services AWS IoT Greengrass. Daneben stellt Swissbit weitere hardwarebasierte Security-Lösungen und -Konzepte vor, die den gestiegenen Anforderungen für IoT- und Cyber-Sicherheit Rechnung tragen.

„Die it-sa stellt eine hervorragende Plattform für den Austausch mit Besuchern, Kunden und Partnern dar. In meiner Funktion als neuer General Manager für die Swissbit Security-Lösungen freue ich mich besonders, dort gleich mit einer Produktneuheit vertreten zu sein. Mit iShield HSM unterstreichen wir unseren Ansatz, maßgeschneiderte Plug-and-Play-Sicherheitslösungen anzubieten, die Integrationsaufwände nachhaltig reduzieren“, kommentiert Claus Gründel, seit August General Manager Embedded IoT Solutions bei Swissbit.
Swissbit iShield HSM: Sicherer Hardware-Schutz für kryptografische Schlüssel
Das Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) in Form eines USB-A-Sticks ermöglicht das sichere Speichern von kryptografischen Schlüsseln und Anmeldeinformationen, die für die Identifizierung, Authentifizierung und Registrierung von Geräten im IoT verwendet werden. iShield HSM ist qualifiziert für die Hardware Security Integration (HSI) in AWS IoT Greengrass und erlaubt Systemintegratoren, bestehende AWS IoT Greengrass-Geräte wie Gateways oder Industriesteuerungen mit einem Hardware-Sicherheitsmodul auf- und nachzurüsten. Einmal gesteckt, bietet der Stick höchste Hardware-Sicherheit für den privaten Schlüssel und das Zertifikat des jeweiligen IoT-Geräts. Das verwendete Secure Element (CC EAL6+) ist per Chip-On-Board-Technologie in die Hardware eingebettet und macht iShield HSM dadurch manipulationssicher. Weitere Details wird Swissbit in Kürze bekannt geben.

Über Swissbit
Die Swissbit AG ist der führende europäische Anbieter von Speicherprodukten, Sicherheits- und Embedded-IoT-Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen. Swissbit kombiniert seine einzigartigen Kompetenzen bei Speicher- und Embedded-IoT-Technologien mit seinem „Advanced Packaging“-Know-how. Diese Expertise erlaubt es unseren Kunden, Daten bei kritischen Anwendungen in der Industrie, Telekommunikation, Automobiltechnik, Medizintechnik, Fiskalisierung und im Internet der Dinge (IoT) zuverlässig zu speichern und zu schützen.
Das Unternehmen entwickelt und produziert industrietaugliche Speicher- und Security-Produkte „Made in Germany“ mit höchster Zuverlässigkeit, Langzeitverfügbarkeit und kundenspezifischer Optimierung.
Das Speicherangebot umfasst SSDs mit PCIe und SATA-Schnittstellen wie mSATA, Slim SATA, CFast™, M.2 und 2,5”, sowie CompactFlash, USB-Flash-Drives, SD- und microSD-Speicherkarten und managed NAND BGAs, wie e.MMC. Die Security-Produkte sind in verschiedenen anwendungsspezifischen Editionen als USB-Flash-Drive, SD- und microSD-Speicherkarten verfügbar.
Swissbit wurde 2001 gegründet und verfügt über Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, den USA, Japan und Taiwan. Zu Swissbit gehören die eingetragenen Marken Swissbit® und Hyperstone®.

Weitere Informationen unter www.swissbit.com

Swissbit AG
Marian Weber
Industriestrasse 4
9552 Bronschhofen
Schweiz
Mobil: +49 172 854 88 26
E-Mail: marian.weber@swissbit.com


Bronschhofen - Veröffentlicht von pressrelations