Plus500
Plus500

Plus500 prägt die UEFA Champions League als Hauptsponsor von drei Spitzenmannschaften

30.09.2021, 10:47


Club Atlético de Madrid, Atalanta B.C. und BSC Young Boys

Die nächste Runde der Champions League ist einmal mehr ein Beleg für den Erfolg der Sponsoring-Strategie von Plus500. Das globale Fintech-Unternehmen ist Hauptsponsor von drei Spitzenmannschaften, die in der Königsklasse des Fußballs vertreten sind: Club Atlético de Madrid, Atalanta B.C. und BSC Young Boys.

In Italien findet am Dienstag, den 28. September, im San-Siro-Stadion (Mailand) das Spiel von Club Atlético de Madrid gegen den A.C. Mailand statt, während am Mittwoch (29. September) im Gewiss-Stadion (Bergamo) das Spiel zwischen Atalanta B.C. und BSC Young Boys ausgetragen wird. Sowohl Atlético Madrid als auch Atalanta und die Young Boys Bern werden dabei den Markennamen Plus500 auf den Trikots tragen.

Plus500 und diese europäischen Fußballvereine haben von den Sponsoringvereinbarungen bereits erheblich profitiert und sind gemeinsam gewachsen. Neben einer Verbesserung der finanziellen Ausstattung der Vereine konnten aufgrund des Sponsorings eine weltweit verstärkte Präsenz, eine größere Markenbekanntheit und positive Folgen für den Kundenstamm von Plus500 in wichtigen Märkten in neuen und bestehenden Gebieten erzielt werden.

Atlético de Madrid, in der letzten Saison (2020/21) Meister der spanischen La Liga, ist einer der erfolgreichsten Vereine Europas der letzten zehn Jahre. Der Klub gewann den UEFA Super Cup 2010, 2012 und 2018, die UEFA Europa League 2009/10, 2011/12 und 2017/18 und qualifizierte sich 2013/14 und 2015/16 für das Finale der UEFA Champions League. Seit Juni 2015 ist Plus500 offizieller Hauptsponsor von Atlético Madrid und genießt weiterhin eine Reihe von Sponsoring- und Branding-Rechten, darunter die Platzierung des Logos des Unternehmens auf dem offiziellen Trikot der ersten Mannschaft.

Atalanta B.C. hat einen Durchbruch im italienischen und europäischen Vereinsfußball geschafft und belegte in den letzten drei Spielzeiten immer einen der ersten drei Plätze der Serie A. In der UEFA Champions League qualifizierte sich das Team für das Achtelfinale 2020/21 und erreichte in der Saison 2019/20 das Viertelfinale. Plus500 hat mit dem italienischen Verein Atalanta B.C. mit Sitz in Bergamo vereinbart, ab dem 1. September 2020 für einen Zeitraum von drei Jahren dessen alleiniger und exklusiver Hauptsponsor zu werden. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird das Plus500-Logo bei nationalen und internationalen Spielen auf der Vorderseite der Trikots von Atalanta B.C. zu sehen sein, außerdem hat Plus500 Zugriff auf die Markenrechte.

Der BSC Young Boys, der in der Super League nicht zu stoppen ist, gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Fußballvereinen auf internationaler Bühne und ist derzeit Schweizer Meister, nachdem er die letzten vier Spielzeiten der lokalen Liga (2020/21, 2019/20, 2018/19 und 2017/18) gewonnen hat. Im europäischen Fußball ist das Team für seine starke Präsenz in der UEFA Europa League und seinen jüngsten 2:1-Sieg gegen Manchester United bekannt. Plus500 hat seine Partnerschaft mit dem BSC Young Boys Football Club im Juni 2020 als Hauptsponsor für die Spielzeiten 2020/21 und 2021/22 bekannt gegeben, mit einer Option auf eine Verlängerung. Das Plus500-Logo erscheint auf der Vorderseite der offiziellen Trikots und Trainingsshirts der Young Boys bei nationalen und internationalen Partien. Zudem hat Plus500 Zugang zu einer Reihe von Markenrechten.

Das Unternehmen hat stark in sein globales Sponsoring-Programm investiert. Derzeit unterstützt Plus500 insgesamt fünf große internationale Sportmannschaften durch ein Sponsoring: Neben Atlético de Madrid in Spanien, Atalanta B.C. in Italien und BSC Young Boys in der Schweiz sind das Legia Warsaw Football Club in Polen und das Brumbies-Rugby-Team in Australien.

Als Teil der strategischen Marketing-Technologie-Initiative der Plus500-Gruppe, hat die Zusammenarbeit mit diesen Fußballvereinen das Wachstum und die Expansion des Unternehmens in wichtigen Märkten vorangetrieben. Die Entwicklung von Plus500 zu einer globalen Multi-Asset-Fintech-Gruppe mit einer starken Marke und einer führenden Rolle am Markt wurde im ersten Halbjahr 2021 deutlich. Das Unternehmen hatte das dritte Jahr in Folge führende Positionen in seinen Kernmärkten inne. Zudem war Plus500 die am schnellsten wachsende Trading-Plattform in Großbritannien.1 Mit mehr als 10 Mio. Downloads2 bei Google Play ist Plus500 führend bei den App-Installationen und -Rankings und wurde ferner in 30 Ländern bei Google Play und in 41 Ländern im Apple Store3 als eine der „Top 100 Finanz-Apps“ eingestuft.

Mit dem gleichen Elan wie ihn seine Partner aus dem Profisport an den Tag legen widmet sich Plus500 seinen strategischen Zielen, um so eine globale Multi-Asset-Fintech-Gruppe zu werden. Das Unternehmen baut sein Angebot weiter aus, indem seine Aktienhandelsplattform „Plus500 Invest“ am Markt eingeführt wird, es in verbesserte Marketingtechnologien investiert und seine Dienstleistungen durch zusätzliche Funktionen ergänzt.

Darüber hinaus ist Plus500 durch die Übernahme von Cunningham und CTS Anfang des Jahres in den US-Markt für Futures und Optionen auf Futures eingestiegen. Das Unternehmen entwickelt sich weiter zu einer globalen Multi-Asset-Fintech-Gruppe durch organische Investitionen und gezielte Akquisitionen, um die Technologie von Plus500 über Geräte, neue Regionen und neue Finanzinstrumente hinweg zu skalieren und die Kundenbindung zu stärken.

David Zruia, Chief Executive Officer von Plus500, kommentiert:
„Wir befinden uns in der außergewöhnlichen Situation, dass die von uns unterstützten und gesponserten Mannschaften in der besten Fußballliga der Welt gegeneinander antreten werden. Plus500, Club Atlético de Madrid, Atalanta B.C. und BSC Young Boys teilen alle die gleichen Werte: Sie kämpfen für den Erfolg durch harte Arbeit, Innovation und großartige Teamarbeit.“

„Wir wünschen ihnen viel Glück sowohl in der aktuellen Gruppenphase der UEFA Champions League als auch in allen anderen lokalen Wettbewerben, an denen sie teilnehmen.“
________________________________________
1 Zahl der aktiven Händler im Jahresvergleich. Investment Trends 2021 UK Leverage Trading Report
2 Google Play am 27. Juli 2021
3 App Annie am 27. Juli 2021

Über Plus500
Plus500 ist eine globale Multi-Asset-Fintech-Gruppe, die technologiebasierte Handelsplattformen betreibt. Die Gruppe bietet ihren Kunden eine Reihe von Handelsprodukten an, darunter Contracts for Difference („CFDs“), Aktienhandel sowie in den USA Futures und Optionen auf Futures.
Die Gruppe ist im Vereinigten Königreich, in Australien, Zypern, Israel, Neuseeland, Südafrika, Singapur und auf den Seychellen lizensiert und reguliert. Über ihr CFD-Produktportfolio bietet sie mehr als 2.500 verschiedene zugrunde liegende globale Finanzinstrumente an, darunter Aktien, Indizes, Rohstoffe, Optionen, ETFs, Devisen und Kryptowährungen. Die Kunden der Gruppe können CFDs in mehr als 50 Ländern und in 30 Sprachen handeln. Plus500 erlaubt Kunden mit Sitz in den USA nicht, CFDs zu handeln.
Im Jahr 2021 erwarb das Unternehmen Cunningham, einen Futures Commission Merchant, und CTS, einen Anbieter von Technologie-Handelsplattformen, die beide auf dem Markt für Futures und Optionen auf Futures in den USA tätig sind, wodurch Plus500 unmittelbaren Zugang zu diesem großen und wachsenden Markt erhielt. Ebenfalls im Jahr 2021 führte das Unternehmen eine neue Plattform für den Aktienhandel ein: „Plus500 Invest“. Die Plattform bietet eine Reihe von Produkten an, darunter eine breite Palette von Finanzinstrumenten, welche die weltweit beliebtesten Aktien und ETFs umfassen und an den wichtigsten Börsen weltweit notiert sind.
Plus500 setzt keine Cold-Calling-Techniken ein und bietet keine binären Optionen an. Die Handelsplattformen von Plus500 sind von verschiedenen Betriebssystemen (Windows, iOS, Android und Surface) und Webbrowsern aus zugänglich. Die Kundenbetreuung ist und war schon immer ein wesentlicher Bestandteil von Plus500. Dazu gehört, dass Kunden keine negativen Guthaben haben können. Ein kostenloses Demokonto steht den Nutzern der Plattform unbegrenzt zur Verfügung, und hochentwickelte Risikomanagement-Tools werden kostenlos zur Verfügung gestellt, um Hebeleffekte und die Stop-Loss-Funktion zu verwalten, damit die Kunden ihre Gewinne schützen und gleichzeitig Kapitalverluste begrenzen können.
Plus500-Aktien werden am Hauptmarkt der Londoner Börse notiert (Symbol: PLUS) und sind Bestandteil des FTSE 250-Index. www.plus500.com


London - Veröffentlicht von pressrelations