Virginia Szu-Hua Chen, pressrelations COO Asia-Pacific
pressrelations GmbH
pressrelations GmbH

pressrelations eröffnet Standort in Shanghai - Virginia Chen neue COO Asia-Pacific

15.02.2022, 12:59
Virginia Chen neue COO Asia-Pacific

Die pressrelations Group verstärkt ab 01. März 2022 ihre internationale Präsenz mit einem neuen Büro im Herzen der bedeutendsten chinesischen Wirtschaftsmetropole Shanghai. Neben Singapur ist dies nunmehr die zweite Niederlassung des Media-Intelligence-Anbieters im asiatisch-pazifischen Raum. Geführt wird das China-Geschäft von Virginia Szu-Hua Chen, pressrelations COO Asia-Pacific, die neben ihrer fachlichen Kompetenz über langjährige Branchenerfahrung im chinesischen Markt und ein umfassendes Netzwerk verfügt.

Am neuen Standort bietet Chen zusammen mit ihrem Team das volle Spektrum an Monitoring- und Analyse-Services und bedient dabei die spezifischen Bedürfnisse chinesischer wie internationaler Kunden direkt vor Ort und in allen Zeitzonen. Durch den unmittelbaren Zugriff auf chinesische Medien und Netzwerke, darunter Wechat, Weibo, Little Red Book, Douyin und Zhihu, wird das verfügbare Set an Quellen nun komplettiert und laufend erweitert. Darüber hinaus steht das Echtzeitanalyse-Portal NewsRadar allen Kunden ab sofort auch vollumfänglich auf Chinesisch zur Verfügung mit integrierter Übersetzungsfunktion für chinesischen Content.

„Während global operierende Unternehmen zunehmend Erfolg im chinesischen Markt anstreben, nimmt auch der internationale Einfluss chinesischer Marken deutlich zu. Das Medienumfeld Chinas unterscheidet sich allerdings grundlegend von dem westlicher Märkte, daher ist die schnelle Auswertung relevanter Informationen zum Schlüsselelement für eine effiziente Entscheidungsfindung geworden“, stellt Chen fest. „Mit dem UX-optimierten Kundenportal NewsRadar sind genau diese Daten und Insights nur noch wenige Klicks entfernt. Ich fühle mich geehrt, den chinesischen Markteintritt pressrelations zu begleiten und freue mich auf unseren gemeinsamen Erfolg!“

Chen hat 17 Jahre Erfahrung in der Medienforschung und PR-Beratung, wovon sie über 14 Jahre lang in China tätig war. Dort betreute sie chinesische und internationale Marken in den Bereichen Strategic Media Engagement, Consumer Insights und Social Listening. Chen war Managing Director von PRIME China und CEO des chinesischen Media-Intelligence-Unternehmens IDR.

Nach den zuletzt neu erschlossenen Märkten in den USA, Schweiz und Österreich geht die pressrelations Group mit Shanghai einen weiteren Schritt der Internationalisierung, um auf die wachsende Bedeutung des asiatischen Raums für ihre Kunden zu reagieren. In ihrer Funktion als internationale Schnittstelle kooperiert Chen dabei eng mit ihrem US-Kollegen Eric Ziller, pressrelations COO North-America, mit dem sie bereits zu ihrer Zeit bei PRIME China neun Jahre lang erfolgreich zusammengearbeitet hat.

„Ich freue mich außerordentlich, Virginia Chen in der pressrelations-Familie begrüßen zu dürfen. Virginia bringt enormes Know-How im Bereich der Medienforschung und der strategischen Kommunikationsplanung mit. In Kombination mit ihrem Wissen über die chinesische Medienlandschaft ist Virginia die perfekte Ergänzung für die ambitionierte Expansion von pressrelations“, beschreibt Ziller seine ehemalige und neue Kollegin Chen. „Mit seinen festen Wurzeln im europäischen Heimatmarkt, der wachsenden Präsenz in den USA und dem neu gegründeten Büro in Shanghai hat die pressrelations Group einen weiteren großen Schritt gemacht, um als Premium-Anbieter globaler Media-Intelligence-Lösungen für die weltweit angesehensten Marken zu agieren.“

Zur Eröffnung des neuen Standorts am 01.03. lädt Chen zusammen mit dem China-Experten Björn Ognibeni zum Live-Webinar „Disruptive China 2022 - Welche digitalen Trends aus China prägen unsere Arbeit von morgen?“ ein. Mehr Informationen und kostenlose Anmeldung über www.pressrelations.com/de/webinare-events.


Düsseldorf - Veröffentlicht von pressrelations