Das Solectrix Mobile Device Kit zur modularen Entwicklung von medizintechnischen Kleingeräten (Bildquelle: @Solectrix GmbH)
PR-Gateway
PR-Gateway

Solectrix Medizintechnik-Highlights auf der MedtecLIVE 2022

02.05.2022, 16:59
Mit modularem Entwicklungsansatz zu kürzeren Entwicklungszeiten für medizinische Geräte

Mit einem Vortrag und interessanten Projektpräsentationen zeigen die Embedded-Experten der Solectrix GmbH ( https://www.solectrix.de)Anfang Mai auf der MedtecLIVE '22 in Stuttgart erneut an einer Vielzahl von Projekten, wie Qualität, Sicherheit und kurze Entwicklungszeiten bei medizinischen Geräten in Einklang gebracht werden können (Halle 10, Stand 627)

Langjährige Entwicklungs-erfahrung in der Medizintechnik, eine gute Prozessteuerung sowie Kompetenz bei der Zulassung nach medizintechnischen Standards sind entscheidende Erfolgskriterien bei Entwicklungsaufträgen für medizinische Endgeräte. Die Fürther Embedded-Experten von Solectrix setzen hierzu konsequent auf modulare Entwicklungsbausteine und entsprechend durchdachtes Kommunikationsdesign der Geräte - ein Vorgehen, das sie in den vergangenen Jahren bereits auf zahlreichen Messen, in Vorträgen und bei Webinaren vorgestellt haben. Auch auf der diesjährigen MedtecLIVE ist hierzu wieder ein neues Vertiefungsthema mit am Start: Der aktuelle Vortrag des medizintechnischen Expertenteams aus Fürth auf dem Rahmenevent der softgate GmbH " connectvity² ( https://www.medical-connectivity.de/)" - beschäftigt sich mit den Erfahrungen beim Einsatz von Data Distribution Service (DDS) in modular gestalteten Medizingeräten. Das von der Object Management Group (OMG) entwickelte DDS hat sich seit 2004 als Middleware-Protokoll und API-Standard für datenzentrierte Konnektivität in Echtzeitdatenverarbeitung etabliert.

++ SX Mobile Device Kit, der Geheimtipp für die beschleunigte Entwicklung mobiler medizinischer Geräte
Ein weiteres Erfolgsbeispiel des modularen Vorgehens von Solectrix ist die Entwicklungsplattform für kompakte mobile medizinische Geräte "SX Mobile Device Kit". Kombiniert mit unterschiedlichen Sensorik-, Detektions- und Energieversorgungs-Modulen sind bereits Lateral-Flow-Testgeräte, mobile IPL-Geräte (Intense Pulsed Light) oder medizinische Tablets basierend auf dieser Plattform entstanden - alle mit kurzer Time-to-Market, bei perfekt aufeinander abgestimmter Hardware, Software und Mechanik. Basierend auf der NXP i.MX8M Mini CPU ist das SX Mobile Device Kit als vielseitige mobile Geräteplattform konzipiert. Spezielle Anforderungen mobiler Geräte wie geringe Leistungsaufnahme oder ein zuverlässiger Batterieversorgungs- und Ladebetrieb werden quasi automatisch berücksichtigt. [ Datenblatt ( https://solectrix.de/wp-content/uploads/2021/02/SX-Mobile-Device-Kit_Datasheet.pdf)]

++ sinaSCOPE - 3D-Digitalmikroskopieplattform als Umrüstsatz für Stereomikroskope
2022 ebenfalls wieder mit dabei am Solectrix-Stand auf der MedtecLIVE ist sinaSCOPE, der digitale Umrüstsatz für optische, okularbasierte Stereomikroskope. Das Okular wird dabei ersetzt durch Hochleistungs-Kameraköpfe, die bis zu 30 Bilder pro Sekunde in gestochen scharfer 4K-UHD-Auflösung liefern. sinaSCOPE ist konfigurierbar für alle am Markt verfügbaren 3D-Monitorsysteme. Dies sind autostereoskopische, brillenlose 3D UHD Monitore, z.B. der Firma MOPIC, mit Eyetracker als Einplatzsystem oder brillenbasierte 3D-Displays von HD bis UHD, z.B. der Firma EIZO, für mehrere Betrachter.
Erstmals präsentiert Solectrix sinaSCOPE diesmal auch im Zusammenspiel mit den Desktop-Monitoren der Reihe 3D PluraView von Schneider Digital, die durch den Einsatz von Beam-Splitter-Technologie für jedes Auge ein separates Bild in voller 4K-Auflösung liefern. Weitere Produktinformationen ( https://solectrix.de/produkte/sinascope/)

Solectrix GmbH
Claudia Hofmann
Dieter-Streng-Str. 4
90766 Fürth
0911 - 30 91 61 0
info@solectrix.de
https://www.solectrix.de


Grevenbroich - Veröffentlicht von pressrelations