Studie: Social Media Trends und Expertenprognosen 2021

22.12.2020, 15:07


Die Bedeutsamkeit der Social Media hat in 2020 ein neues Höchstmaß erreicht. Innerhalb kurzer Zeit stieg die Anzahl der Social-Media-Nutzer um 453 Millionen. Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung nutzen die Social Media - daraus ergibt sich eine gigantische Gesamt Nutzerzahl von 4,41 Milliarden aktive Social-Media-Nutzer.

Die Social Media sind ein alltäglicher Begleiter einer digital affinen Bevölkerung. Sie gehören für mehr als 81 % der kleinen und mittelständigen Unternehmen zur Kommunikationsstrategie.

2020 war kein normales Social Media Jahr - 'Corona-Pandemie” wurde von der Gesellschaft für deutsche Sprache offiziell zum Wort des Jahres 2020 gekürt, Fake News überschwemmten das Internet und durchschnittlich verbrachten Menschen 144 Minuten pro Tag in den sozialen Netzwerken.

Nachdem sich die Prioritäten in den Social Media in 2020 verschoben haben - Worauf wird es in 2021 in den Social Media ankommen?

>> Social Media Trends und Expertenprognosen 2021 (https://prg.li/studie-social-media-trends-2021)

Die Trends, Tipps & Expertenprognosen für 2021 im Überblick:

Zukunftstrends & Content SEO

Femtech, Psychological Safety, Splinternet und Naturkapital - Das sind die Themen, die bereits unter Fachexperten diskutiert und 2021 nachhaltig prägen werden.

Google stellt zunehmend auf Fraggles um. Da nur ein bedeutend kleiner, von Google selektierter Teil auf der ersten Google-Seite einem Suchbegriff zugeordnet wird, ist es besonders wichtig, Inhalte genau danach auszurichten, was Nutzer zu einem Thema suchen.

Die “Besten Zeiten” zum Posten in den Social Media
Schon länger ein Thema und in 2021 noch genauso wichtig, sind die „Besten Zeiten” zum Posten in den Social Media. Die Ressourcen sind knapp bemessen und der Wettbewerb auf den Netzwerken groß. Während die Sichtbarkeit eines Tweets mit 18 Minuten nur von kurzer Dauer ist, ist ein Beitrag bei Google My Business 7 Tage direkt sichtbar.

Pinterest SEO, Messenger Kommunikation, kreatives Design, Social Selling, hybride Events, Hashtag-Gruppen
Experten und Influencer sind sich einig, dass 2021 für die Social Media einige Veränderungen bereit hält. So wird die Messenger Kommunikation ein hohes Potential für Dialogmarketing bergen und bei Instagram kommt es besonders darauf an, visuell aus der Masse hervorzustechen. Auf den Business Netzwerken sollte auf Vertrauen gesetzt werden und hybride Events erfahren einen enormen Boom. Twitter positioniert sich mit Hashtag Gruppen neu und Pinterest sollte als Suchmaschine nicht unterschätzen werden.

„2021 dürfte ein spannendes Jahr für Twitter werden. Mit Fleets hat inzwischen auch beim Kurznachrichtendienst eine Story-Funktion Einzug gefunden, die gleichzeitig Videos als Format prominenter werden lässt. Die Kommunikation bleibt jedoch in Echtzeit, gewinnt aber dadurch weiter an Authentizität. Dazu formen sich immer mehr Nutzer in ‚Hashtag Grupppen‘, um sich in ihrer Nische auszutauschen. Das macht den Einstieg gerade für neue Nutzer umso spannender, da sie hier bereits bestens kuratierte Inhalte, Diskussionen und Accounts zum Folgen finden,” prognostiziert Robert Weller, Twitter-Experte und Gründer von toushenne.

Für die Studie “Social Media 2021” wurden aus dem Datenpool des Social- Media-Management-Tools Blog2Social by Adenion, der FirstSignals® Analysemethode von pressrelations sowie der Befragung von bekannten Social-Media-Influencern die wichtigsten Trends, Tipps und Expertenprognosen für 2021 ermittelt.

>> Zur Studie: “Social Media Trends 2021” (https://prg.li/studie-social-media-trends-2021)

Die Herausgeber:
Die Adenion GmbH entwickelt seit 20 Jahren Online-Lösungen und Tools, die bei der täglichen Kommunikationsarbeit in den digitalen Medien unterstützen. Blog2Social ist ein Social-Media-Management-Tool der Adenion GmbH. Es ist aktuell bei mehr als 60.000 Kunden weltweit im Einsatz, um Website-Inhalte automatisiert auf den beliebtesten Social Media zu teilen und voraus zu planen. Das Adenion-Team wertet in regelmäßigen Abständen das Social-Media-Postingverhalten der internationalen Nutzer aus. Für die Analyse zur Studie wurden Posts auf den wichtigsten Social-Media-Netzwerken nach Zeitpunkt und Engagement-Rate ausgewertet. Aus diesen Datensätzen wurden die durchschnittlich besten Zeiten für die beliebtesten sozialen Netzwerke sowie die Lebensdauer von Social-Media-Posts ermittelt.

Die pressrelations GmbH verfügt mit dem Produkt FirstSignals® und 19 Jahren Erfahrung in der Analyse der Info-Märkte, in der Entdeckung neuer Themen und bei der Verfolgung von Themenkarrieren über das menschliche und technische Erfahrungswissen, um die „Weak Signals“, die ersten sichtbaren Zeichen neuer Zukunftstrends rechtzeitig zu entdecken und richtig zu bewerten. FirstSignals® spielt auf diesem Markt der Zukunftsthemen die Rolle des Beraters und Analysten.

Weitere Informationen und Grafiken zur Studie für Veröffentlichungen erhalten Sie gerne auf Anfrage.


Grevenbroich - Veröffentlicht von pressrelations