Swissbit auf der embedded world 2022: Neuheiten und exklusive Ausblicke

11.05.2022, 08:50


3D-TLC-Speicherportfolio wächst weiter, erste Details zu neuen Security-Lösungen

Bronschhofen, Schweiz. 10. Mai 2022 - Vom 21. bis 23. Juni öffnet die embedded world in Nürnberg erstmals als Sommer-Event ihre Tore. Swissbit empfängt die Besucher in Halle 1, Stand 1-534 und nutzt die Messe für die Vorstellung zahlreicher Neuheiten. Dazu gehört die Serie N-30, die künftig als High Performance PCIe-SSD für Industrieanwendungen das Programm an 3D-TLC-Speicherlösungen bereichert. Des Weiteren hat Swissbit neue Security-Lösungen im Gepäck, wie den Hardware-Sicherheitsschlüssel iShield FIDO2. Zusätzlich wird Swissbit vorab erste Details zu einer weiteren Neuentwicklung aus dem Bereich Embedded IoT Solutions bekanntgeben: ein einzigartiges Lösungspaket für die Absicherung des Datenaustauschs zwischen IoT-Geräten.

Höchste Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sind für industrielle Speichermedien elementar. Dass sich diese hohen Anforderungen ohne Abstriche auch mit kostengünstigen Lösungen erfüllen lassen, zeigt Swissbit mit seinem 3D-TLC-Portfolio. Ausgestattet mit leistungsfähigen Controllern und speziell abgestimmter Firmware, erfüllen die Speicherlösungen alle Ansprüche industrieller Anwender, inklusive einer langjährigen Verfügbarkeit. Auf der embedded world zeigt Swissbit die neuesten Zugänge seines 3D-TLC-Angebots, das für alle Einsatzgebiete die passenden Schnittstellen und Formfaktoren bereithält:

• Premiere: PCIe-SSD N-30m2. Premiere in Nürnberg für die leistungsstarke SSD-Serie N-30m2: Als kompaktes PCIe-Modul wird die Linie mit Kapazitäten von bis zu vier Terabyte verfügbar sein und empfiehlt sich mit seinen Leistungsdaten besonders für anspruchsvollste Industrieanwendungen. Passend dazu wird die Serie auch mit dem von Swissbit kürzlich vorgestellten erweiterten PLP-Schutz „powersafe“ erhältlich sein. Details veröffentlicht Swissbit zum Start der Messe.
• CFexpress-Kartenserie G-20: Passend zur embedded world ist auch die G-20-Serie verfügbar. CFexpress kombiniert die Vorzüge eines austauschbaren Speichermediums mit der Performance von PCIe-SSDs und gilt als wegweisender Formfaktor für industrielle Speicherkarten.
• SD-Kartenserie S-55: Die erst kürzlich angekündigten SD- und microSD-Speicherkarten tragen das Label „High Reliability“ und werden mit Kapazitäten von 16 bis 512 Gigabyte erhältlich sein.
• e.MMC EM-30: Der BGA-Baustein im e.MMC-5.1-Standard ist ab sofort auch für den erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +105 °C verfügbar und erfüllt damit auch die Anforderungen für den Einsatz im anspruchsvollen Automotive-Umfeld.

Embedded IoT Solutions: Swissbit baut Security-Bereich kontinuierlich aus
Mit gleich zwei Neuheiten im Security-Umfeld nutzt Swissbit die embedded world auch als Plattform, um seine Aktivitäten im stetig wachsenden Geschäftsbereich der Embedded IoT Solutions zu unterstreichen:

• Premiere: IoT Secure Connect. Die Verbindung zwischen Maschinen, Anlagen und Sensoren im IoT ist heute allgegenwärtig. Doch den Kosten- und Effizienzvorteilen stehen neue Sicherheitsbedrohungen gegenüber. Zu den bekannten Schwachstellen zählt hier der oftmals unzureichende Schutz in der Verbindung einzelner IoT-Geräte. Hier setzt „IoT Secure Connect“ an. Das Lösungspaket aus Hardware, Software (SDK) und Services sorgt für eine lückenlose End-to-End-Verschlüsselung des Datenverkehrs. Im Zentrum steht dabei immer eine steckbare Hardware-Komponente, mit der Hersteller von Gateways oder Controllern auch in bestehenden IoT-Infrastrukturen für bestmöglich abgesicherte Datenübertragungskanäle sorgen können.
• Security Key iShield FIDO2: Das erste Swissbit-Produkt ganz ohne Speicher feierte im März 2022 Premiere und wird in Nürnberg erstmals für ein breites Publikum zu sehen sein. Mithilfe des nach FIDO-Standard zertifizierten Sicherheitsschlüssels mit NFC- und USB-Schnittstelle lassen sich plattformübergreifend Online-Accounts, Anwendungen und Unternehmensnetzwerke dank stärkster Hardware-Authentifizierung effizient absichern. Produziert wird der Stick in der eigenen Fertigung des Unternehmens am Standort Berlin.

Swissbit @ embedded world Conference: Im Rahmen des Konferenzprogramms spricht Martin Schreiber, Product Marketing Manager, zum Thema „Flash Memory Specifications in Context of Workload and Test Method”. Der Vortrag am Dienstag, 21. Juni um 12:00 Uhr, ist Teil der Session 10.4 - System-on-Chip (SoC) Design, Memory Technology.

Über Swissbit
Die Swissbit AG ist der führende europäische Anbieter von Speicherprodukten, Sicherheits- und Embedded-IoT-Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen. Swissbit kombiniert seine einzigartigen Kompetenzen bei Speicher- und Embedded-IoT-Technologien mit seinem „Advanced Packaging“-Know-how. Diese Expertise erlaubt es unseren Kunden, Daten bei kritischen Anwendungen in der Industrie, Telekommunikation, Automobiltechnik, Medizintechnik, Fiskalisierung und im Internet der Dinge (IoT) zuverlässig zu speichern und zu schützen.

Das Unternehmen entwickelt und produziert industrietaugliche Speicher- und Security-Produkte „Made in Germany“ mit höchster Zuverlässigkeit, Langzeitverfügbarkeit und kundenspezifischer Optimierung.

Das Speicherangebot umfasst SSDs mit PCIe und SATA-Schnittstellen wie mSATA, Slim SATA, CFast™, M.2 und 2,5”, sowie CompactFlash, USB-Flash-Drives, SD- und microSD-Speicherkarten und managed NAND BGAs, wie e.MMC. Die Security-Produkte sind in verschiedenen anwendungsspezifischen Editionen als USB-Flash-Drive, SD- und microSD-Speicherkarten verfügbar.

Swissbit wurde 2001 gegründet und verfügt über Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, den USA, Japan und Taiwan. Zu Swissbit gehören die eingetragenen Marken Swissbit® und Hyperstone®.
Weitere Informationen unter www.swissbit.com


Bronschhofen - Veröffentlicht von pressrelations