Swissbit Cloud-TSE. Bildquelle: Swissbit
Swissbit-TSE-Lösungen mit voller Flexibilität für alle Anwendungsfälle. Bildquelle: Swissbit
Zertifizierte Swissbit TSE-Produkte bieten volle Flexibilität. Bildquelle: Swissbit

Swissbit erweitert seine zertifizierten TSE-Lösungen um die Cloud-TSE

26.10.2020, 15:19


- Swissbit-Portfolio aus Einzelgeräte-, LAN- und Cloud-Lösungen schafft volle Flexibilität für alle Anwendungsfälle

Swissbit erweitert sein zertifiziertes und im Markt etabliertes Angebot an TSEs (Technische Sicherheitseinrichtungen), das bereits für Einzelgeräte und vernetzte Kassensysteme verfügbar ist, um ein weiteres Element: die zertifizierte Swissbit Cloud-TSE für Online- oder Cloud-Kassen. Damit wird Swissbit zum Komplettanbieter für die manipulationssichere Aufzeichnung von Kassendaten gemäß Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) und bietet maximale Flexibilität für alle Anwendungsfälle sowie einen einfachen Wechsel zwischen den Technologien. Swissbit ermöglicht dadurch allen Betrieben die rechtzeitige und gesetzeskonforme Umrüstung der Kassensysteme bis zum 31. März 2021.
„Egal, ob Einzelgeräte, vernetzte Kassen im LAN oder onlinefähige Kassen mit Cloud-Anbindung, wir bieten für alle Szenarien eine einfach zu integrierende flexible und sichere TSE-Anbindung“, erklärt Hubertus Grobbel, Vice President Security Solutions bei Swissbit.

Kassenhersteller erhalten komfortable und standardisierte Schnittstellen für lokale und Cloud-POS-Systeme und können so einfach bedarfsgerecht zwischen den Technologien wechseln. „Zudem bieten wir Betrieben auch eine Anbindung an die offene Fiskalisierungsplattform „MeinFiskal“ von DATEV an, die unter anderem für eine sehr einfache Archivierung von Kassendaten und deren Prüfung sorgt. Damit erhalten die Betriebe das ideale Fiskalpaket“, so Hubertus Grobbel weiter.

Die Swissbit Cloud-TSE: einfach, flexibel und sicher

Die Swissbit Cloud-TSE eignet sich vor allem für Betriebe, die ihre Kassensysteme generell oder zukünftig an die Cloud anbinden möchten. Auch Betriebe mit einer zentralen Infrastruktur und zahlreichen Kassen oder Filialen, wie zum Beispiel große Handelsketten, Supermärkte, Apotheken oder Unternehmen aus der Systemgastronomie, profitieren von diesem Angebot. Der Einsatz für Cloud-Kassen wird damit erstmalig unterstützt.

Die zertifizierte Swissbit Cloud-TSE umfasst neben dem „Swissbit Cloud-TSE-Konnektor“, inklusive der lokalen SMAERS-Komponente (Security Module Application for Electronic Record-keeping Systems), auch einen zentralen Webservice mit einem Signaturdienst inklusive Schlüsselverwaltung, zertifiziert als CSP (Cryptographic Service Provider), auf dem die Konfiguration und das Monitoring erfolgen. Die lokale Komponente kommt ohne Hardware aus und läuft entweder direkt auf der Kasse oder im Filial-Backoffice. Diese lokale Komponente übernimmt auch die sichere Kommunikation mit dem Webservice in der Cloud.

Zertifizierte Swissbit-TSEs für Einzelgeräte und vernetzte Kassensysteme im LAN

Swissbit war der erste Hersteller, der die TSE-Zertifizierung für Speicherlösungen in Deutschland erhalten hat. Mit USB-Sticks, SD- und microSD-Karten von Swissbit lässt sich nahezu jedes moderne Kassensystem nach den Anforderungen der Kassensicherungsverordnung nachrüsten. Eine optionale LAN-Lösung ermöglicht die effiziente Nachrüstung vernetzter Kassensysteme. Auf diese Weise können unterschiedliche Geräte kompletter Standorte wie PC-Kassen oder Tablets ohne weitere Hardwareeingriffe an den einzelnen Kassen gesetzeskonform umgerüstet werden. Zusätzlich zu dem sicheren Fiskalspeicher, in dem die automatisch signierten Transaktionen gespeichert werden, bieten die Swissbit-TSE-Speicherlösungen einen von den Kassenherstellern frei nutzbaren Anwenderspeicher.

Der Kern der zertifizierten Swissbit-TSE ist ein langlebiger, industrietauglicher Flash-Speicher mit Signaturzertifikat nach TR-03145 und den nach Common Criteria zertifizierten Sicherheitsbausteinen BSI-PP-SMAERS und BSI-PP-CSP.

Über Swissbit
Die Swissbit AG ist der einzige unabhängige Anbieter von Speicherprodukten und Embedded-IoT-Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen in Europa. Swissbit kombiniert seine einzigartigen Kompetenzen bei Speicher- und Embedded-IoT-Technologien mit seinem „Advanced Packaging“-Know-how. Diese Expertise erlaubt es unseren Kunden, Daten bei kritischen Anwendungen in der Industrie, Telekommunikation, Automobiltechnik, Medizintechnik, Fiskalisierung und im Internet der Dinge (IoT) zuverlässig zu speichern und zu schützen.
Das Unternehmen entwickelt und produziert industrietaugliche Speicher- und Security-Produkte „Made in Germany“ mit höchster Zuverlässigkeit, Langzeitverfügbarkeit und kundenspezifischer Optimierung.
Das Speicherangebot umfasst SSDs mit PCIe und SATA-Schnittstellen wie mSATA, Slim SATA, CFast™, M.2 und 2,5”, sowie CompactFlash, USB-Flash-Drives, SD- und microSD-Speicherkarten und managed NAND BGAs, wie e.MMC. Die Security-Produkte sind in verschiedenen anwendungsspezifischen Editionen als USB-Flash-Drive, SD- und microSD-Speicherkarten verfügbar.
Swissbit wurde 2001 gegründet und verfügt über Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, den USA, Japan und Taiwan.
Weitere Informationen unter www.swissbit.com


Bronschhofen - Veröffentlicht von pressrelations