Buchautor John M.
Buchautor John M.

Tango mit dem Teufel- In Dubium

29.07.2019, 08:45
 
 
Dieses Buch gehört nicht zu den anderen ins Bücherregal ...

Mit erotisierender wie teuflischer Raffinesse legt Silvana unsichtbare Fäden um Alexander. Die gemeinsame Freude am Tango ist ihr Mittel zum Zweck. Unwissend wird Alexander zu einem Tänzer auf der Tanzfläche der Manipulationen, auf die ihn Silvana bittet. Sie fordert
und fördert ihn. Perfekt ausgebildet in den Manipulationstechniken bindet sie ihn geschickt in das Netz ihrer Organisation ein, zeichnet Visionen, die in ihm langersehnte Wünsche und Träume erwachen lassen.

In Dubium - In Zweifel

Diese schiebt Alexander weit von sich, getrieben von der Neugier Sachen kennenzulernen, die außerhalb seines Vorstellungsvermögens liegen. Voller Tatendrang vertraut er der ihm unbekannten Organisation sein Wissen an, die dieses für ihre Ziele benötigt. Gewissenhaft erfüllt er die ihm übertragenen Aufgaben.

Fest im Griff von Psychogruppen, die unter dem Deckmantel der Naturheilkunde agieren, droht ihm der Verlust seines Realitätssinnes.

Erkennt er die Gefahr, die Verderben und Untergang bedeutet oder geht er den Weg der Transformation weiter?

Wie prägt die Vergangenheit seine Zukunft?

Hochaktuell, authentisch, brisant

ist die Geschichte, die in Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Buenos Aires in den Jahren 2010 bis 2017 spielt.

Nicht immer ist ein Neuanfang positiv. Die Folgen einer globalen wirtschaftlichen und politischen Neuordnung in der Welt führen uns auf unbekannte Wege. Zeitweilig in ungewollte Richtungen.

Wir suchen Veränderung und Heilung, finden Abhängigkeiten, die zur Selbstaufgabe führen.

Das Buch bietet einen gewagten Blick auf unser Verhalten in Gegenwart und Zukunft unter dem Einfluss psychischer und digitaler Fremdsteuerung. Schärft unsere Sinne und lässt uns die alltäglichen Einwirkungen und Versuchungen erkennen.

Warum tanzt der Teufel um sein Feuer, ohne sich zu verbrennen?

Tango mit dem Teufel - In Dubium

208 Seiten, Broschur

ISBN: 978-3-96443-309-1

Preis Broschur: 10,65 €

Preis e-Book: 3,99 € ( Kindl, Tolino und Apple)
 
 
Kontakt:
Ines Woggon
Lohstr.29
07381 Pößneck
Fon: +49 151 21386961
E-Mail: paris15@gmx.de



Leipzig - Veröffentlicht von pressrelations