Tudor Gold macht Angaben über möglichen Umfang und Erzgehalt der Goldmineralisierung bei der Copper Belle Zone
13.09.2018, 16:15
Tudor Gold Corp. hat die potenziellen Mengen- und Gehaltsbereiche der Goldmineralisierungen in der Copper Belle ermittelt. Es sind alle Ergebnisse bis zum abgeschlossenen 2017er Bohrprogramm enthalten. Die Bohrungen auf den unternehmenseigenen Treaty Creek Konzessionsflächen im Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia werden im Jahr 2018 fortgesetzt. Diese haben das Ziel, das bekannte Gebiet der Goldmineralisierung bei Copper Belle bis zum Ende dieser Feldsaison zu vergrößern.

Tudor Gold ist der Ansicht, dass die bis zum Ende 2017 durchgeführten Explorationen bei der Copper Belle Zone das Potenzial für 1,8 bis 1,9 Millionen Unzen Gold innerhalb von 50 bis 45 Millionen Tonnen Gestein mit 1,12 bis 1,35 g / t Gold aufweisen könnte. Diese Annahme basiert auf früheren Explorationsergebnissen, darunter 57 aktuelle und historische Bohrlöcher über insgesamt 22.974 Meter. Dreißig der Bohrlöcher (15.424 Meter) wurden von Tudor Gold in den Jahren 2016 und 2017 gebohrt, 27 Löcher (7.550 Meter) wurden 2007 und 2009 von früheren Konzessionsinhabern fertiggestellt. Die Bohrlöcher sind im Allgemeinen 50 bis 100 Meter voneinander entfernt. Das mögliche Potenzial des Explorationstargets wurde durch Modellierung von Zonen mit goldhaltigen porphyrartigen Adern und Alterationen, einschließlich Quarz-Serizit-Pyrit und kaliumhaltiger Alteration, in einem umgebenden propylitischen "Halo" an vertikalen Querschnitten und langen Abschnitten durch die Copper Belle Zone abgeleitet. Die Bereiche basieren auf Bohrresultaten, die die ungefähre Länge, Dicke, Tiefe und Neigung der Copper Belle Zone definieren.

Die Volumen der Gebiete, die in den Abschnitten modelliert wurden, haben den potenziellen Tonnagebereich bestimmt, während die Spannbreite der Erzgrade von den Bohrresultaten innerhalb des modellierten Explorationszielgebiets bis Ende 2017 verwendet wurden. Ferner basieren die Modellierungen auf umgekehrte (inverse) Distanzschätzungen zum nächstgelegenen Nachbarn und eine Interpretation auf der Basis von 0,3 g / t Gold Schale (shell). Die potenziellen Mengen und Gehalte sind konzeptueller Natur, es gab bisher nicht genügend Explorationsergebnisse, um eine aktuelle erste Mineralressource zu definieren, und es ist ungewiss, ob weitere Explorationen zur Abgrenzung einer aktuellen Mineralressource führen werden.

Walter Storm, Präsident und CEO, sagte: "Wir sind sehr zufrieden mit den Anzeichen das die Copper Belle Zone möglicherweise zwischen 1,8 und 1,9 Millionen Unzen Gold beherbergt und freuen uns auf weiterhin positive Ergebnisse aus dem Bohrprogramm in 2018, von dem wir überzeugt sind das bekannte Ausmaß des mineralisierten Bereichs bei Copper Belle deutlich zu erhöhen. Das Bohrprogramm 2018 ist Teil des Plans des Unternehmens, auf die Vorbereitung einer ersten Mineralressource hinzuarbeiten. "

Die Copper Belle Zone wurde durch Bohrungen über einen Kilometer Länge verfolgt und wurde über Breiten von 250 bis 550 Metern mit vertikalen Ausdehnungen der Mineralisierung von 300 bis 500 Metern abgegrenzt.

Die Copper Belle Zone ist durch eine post-mineralische Verwerfung (post-mineral fault) in eine Nord- und Süd-Zone unterteilt, wobei Anzeichen vorhanden sind, dass in der Nord-Zone dickere mineralisierte Abschnitte vorhanden sind (siehe Abbildung 1). Das Bohrprogramm im Jahr 2018 konzentriert sich auf die Erweiterung der bekannten Mineralisierung in der Nordzone.

Die Ergebnisse der ersten beiden Bohrlöcher des 2018er Bohrprogramms wurden in einer Pressemitteilung vom 24. August 2018 veröffentlicht. Das sechste Bohrloch der Saison wurde kürzlich abgeschlossen und die Ergebnisse aus weiteren neuen Bohrlöchern werden in den kommenden Wochen erwartet.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44577/Pressemeldung IRW_TUD_13.09.18.001.png

Abbildung 1: Die 3D-Isometrie der Copper Belle Zone zeigt die Bohrlöcher und den geplanten Bohrbereich in 2018

Tudor Gold und frühere Betreiber der Treaty Creek Konzessionsflächen haben ein Qualitätskontroll- und Qualitätssicherungsprogramm unterhalten, bei dem die analytische Genauigkeit und Präzision durch die Eingabe von Leerproben, zertifizierten Standards und doppelten Proben in regelmäßigen Abständen in den Probenstrom überwacht wird.

QP
Die qualifizierte Person für Treaty Creek ist James A. McCrea, P.Geo., im Sinne des National Instrument 43-101. Er hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen gelesen und genehmigt, die die Grundlage für die Offenlegung in dieser Pressemitteilung bilden.

Über Tudor Gold
Tudor Gold ist ein Edelmetall- und Basismetall Explorationsunternehmen im Goldenen Dreieck von British Columbia, einem Gebiet, in dem sich mehrere ehemalige Minen und mehrere große Lagerstätten befinden, die möglicherweise in der Zukunft in Produktion gebracht werden. Das Unternehmen hält 60% an den Grundstücken Electrum und Treaty Creek und 100% an den Konzessionsgebieten Mackie, Eskay North, Orion, Fairweather, Delta und High North, die alle im Goldenen Dreieck liegen.

"Walter Storm"
Walter Storm
President and Chief Executive Officer

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter
www.tudor-gold.com oder wenden Sie sich an:

CHF Capital Markets
Cathy Hume
CEO
Tel: 001 416-868-1079 (Durchwahl 231)
Email: cathy@chfir.com

Cautionary Statements regarding Forward-Looking Information:
Certain statements contained in this press release constitute forward-looking information. These statements relate to future events or future performance. The use of any of the words "could", "intend", "expect", "believe", "will", "projected", "estimated" and similar expressions and statements relating to matters that are not historical facts are intended to identify forward-looking information and are based on the Company's current belief or assumptions as to the outcome and timing of such future events. Actual future results may differ materially.

All statements other than statements of historical fact included in this release, including, without limitation, statements regarding potential mineralization and geological merits of the Treaty Creek Project and other future plans, objectives or expectations of the Company are forward-looking statements that involve various risks and uncertainties. There can be no assurance that such statements will prove to be accurate and actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Forward-looking statements are based on a number of material factors and assumptions.

Important factors that could cause actual results to differ materially from Companys expectations include actual exploration results, changes in project parameters as plans continue to be refined, results of future resource estimates, future metal prices, availability of capital and financing on acceptable terms, general economic, market or business conditions, uninsured risks, regulatory changes, defects in title, availability of personnel, materials and equipment on a timely basis, accidents or equipment breakdowns, delays in receiving government approvals, unanticipated environmental impacts on operations and costs to remedy same, and other exploration or other risks detailed herein and from time to time in the filings made by the Company with securities regulators. Although the Company has attempted to identify important factors that could cause actual actions, events or results to differ from those described in forward-looking statements, there may be other factors that cause such actions, events or results to differ materially from those anticipated.

There can be no assurance that forward-looking statements will prove to be accurate and accordingly readers are cautioned not to place undue reliance on forward-looking statements.

Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
PDF
© 2018 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf