TÜV NORD GROUP
TÜV NORD GROUP
TÜV NORD GROUP

TÜV NORD-Podcast „Entdeckt, erklärt, erzählt“: Hinter den Kulissen der Corona-Warn-App

23.06.2020, 10:15


Lange erwartet, steht die Corona-Warn-App nun seit dem 16. Juni zum Download bereit. Ein Team von TÜViT (TÜV NORD-Konzern) hat im Auftrag des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die App in punkto Datenschutz und IT-Sicherheit untersucht. „Wir können die App sehr empfehlen, sie läuft stabil und sicher“, sagt TÜViT-Geschäftsführer Dirk Kretzschmar. In der neuen Episode des Podcasts „Entdeckt, erklärt, erzählt“ nimmt er die Hörerinnen und Hörer mit hinter die Kulissen der Corona-Warn-App.

Durch den Open-Source-Ansatz wurde bereits während der Entwicklung jeder Programmiercode über die Plattform Github veröffentlicht und eine offene Diskussion mit der Öffentlichkeit ermöglicht. „Diese Transparenz schafft Vertrauen. Die Nutzer müssen dadurch zum Beispiel keine Angst haben, dass Standortdaten erfasst werden“, so Kretzschmar im Podcast-Interview. Dieser ungewöhnliche Entwicklungsprozess hatte auch Auswirkungen auf die Arbeit des TÜViT-Teams. Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten sei hervorragend gelaufen: „Uns hat begeistert, wie schnell und mit welcher Qualität die Entwickler auf entdeckte Schwachstellen reagiert haben. Wir hoffen, mit unserer Arbeit das Vertrauen in die App so zu steigern, dass möglichst viele sie installieren und aktivieren. Somit können auch weitere Lockerungen ermöglicht werden, so Kretzschmar.

Über Entdeckt, erklärt, erzählt
Entdeckt, erklärt, erzählt ist der Podcast des Online-Magazins #explore von TÜV NORD. Alle zwei Wochen sprechen die Moderatorinnen Julia Mandrión und Carolin Roterberg mit einem Gast über Digitalisierung, Trends und Innovationen. Der Podcast kann über Apple, Google, Spotify und alle weiteren gängigen Podcast-Plattformen abonniert werden.

https://www.tuev-nord.de/explore/de/podcast/


Hannover - Veröffentlicht von pressrelations