North Channel Bank engagiert sich im Bereich Erneuerbare Energien (Foto: © Simon Kraus – stock.adobe.com)
NCB
NCB

Unternehmensfinanzierung für Erneuerbare Energien-Projekte der VH Invest AG

01.07.2020, 14:50


North Channel Bank engagiert sich im Bereich Erneuerbare Energien

Die VH Invest AG, vormals Vortex Energy Holding AG, erhielt von der North Channel Bank eine Unternehmensfinanzierung für skalierbare Projekte im Bereich Erneuerbare Energien. „Wir freuen uns sehr, dass wir VH Invest eine Lösung bieten konnten, die es dem Unternehmen ermöglicht, seine Windkraft- und Photovoltaik-Projekte voranzutreiben“, sagt Harald Zenke, Geschäftsführer der North Channel Bank GmbH & Co. KG. „Diese Finanzierung unterstreicht einmal mehr die Fokussierung unserer Bank auf das Marktsegment Erneuerbare Energien.“

Partner in den Bereichen Windenergie und Photovoltaik

Die VH Invest AG entwickelt, realisiert und betreibt Anlagen für Wind- und Solarenergie in Polen und Belgien. In Deutschland liegt der Fokus inzwischen auf Photovoltaik, da die Windsparte veräußert wurde. Seit 2019 befinden sich mehrere Photovoltaik-Projekte in Polen sowie ein Windkraft-Projekt in Belgien in Planung. „Unser Ziel ist es, an der Energiewende aktiv mitzuwirken. Wir verstehen uns als Partner für Kommunen, Grundstückeigentümer, Institutionen, Investoren und Anlagenbesitzer in den Bereichen Windenergie und Photovoltaik. Mit der Unterstützung der North Channel Bank ist es uns nun möglich, unsere anstehenden Windkraft-Projekte in kürzerer Zeit umzusetzen und die Entwicklung neuer Projekte schneller voran zu treiben“, sagt Dr. Till Jeske, Gründer und Vorstandsvorsitzender, der VH Invest AG.

Die North Channel Bank GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1924 als Privatbank Bankhaus Oswald Kruber mit Sitz in Berlin gegründet. 2009 hat eine nordamerikanische Investorengruppe mit Erfahrungen im Zweitmarkt für US-Lebensversicherungen das Bankhaus erworben und in North Channel Bank umbenannt. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Bank zu einem der führenden Institute bei der Finanzierung von US-Lebensversicherungen. Die Bank arbeitet seit vielen Jahren mit dem erfahrenen und renommierten US-amerikanischen Servicer NorthStar Life Services, LLC, einer ehemaligen Tochtergesellschaft, zusammen und bietet neben Finanzierungen auch Investitionen in US-Lebensversicherungen an. Für den Handel von Policen in diesem Bereich ist die in 2020 umfirmierte Tochtergesellschaft NorthStar Life Settlements Trading, LLC, Irvine, California zuständig. Im Bereich Structured Finance legt die Bank den Schwerpunkt insbesondere auf Finanzierungen im Sektor Erneuerbare Energien (Fokus: Eigenkapitalzwischenfinanzierungen), Investitionsgüterfinanzierungen und Wachstumsfinanzierungen.

Die VH Invest AG plant und realisiert Erneuerbare Energie-Projekte vorwiegend in Polen, aber auch in Deutschland und angrenzenden Ländern. Das Unternehmen mit Sitz in Kassel wurde 2004 gegründet und bringt sein Know-how bereits in der Planung und Projektentwicklung ein, und fungiert als Generalunternehmer, Anlagenbetreiber. Das Dienstleistungsangebot von VH Invest reicht u.a. von Beratung, Planung, baulicher Realisierung und Betriebsführung bis hin zum Full-Service-Versorger. Als konzessionierter Stromhändler interagiert VH Invest in Polen an der Strombörse, übernimmt die Bilanzierung und versorgt als Stromlieferant Endkunden mit zertifiziertem Strom.


Mainz - Veröffentlicht von pressrelations