STIHL Tirol hat die Gebäudefläche in Langkampfen in den letzten Monaten erneut stark vergrößert und dadurch noch mehr Raum für die Herstellung der innovativen STIHL Gartengeräte.
17 Roboter lagern 47 000 Behälter im neuen, automatisierten Kleinteilelager von STIHL Tirol und stapeln diese in Aluminiumschächten. (Bildquelle: STIHL Tirol)
valantic

valantic lädt Supply Chain Manager zum Erfahrungsaustausch ein – Supply Chain Excellence Day bei STIHL Tirol

02.10.2019, 12:32

* Open House bei der STIHL Tirol GmbH in Langkampfen am 5. November 2019

* wayRTS-Anwender mit vorbildlich flexiblen Lean-Manufacturing-Prozessen

Die seit 2013 von valantic betreute STIHL Tirol GmbH ist Gastgeber des Supply Chain Excellence Day. Die auf Gartengeräte spezialisierte Tochter der STIHL Gruppe bedient die volatile, saisonal stark schwankende Nachfrage ihrer Kunden mit flexiblem Lean Manufacturing und einem transparenten Supply Chain Management auf Basis des echtzeitfähigen APS-Systems wayRTS. Bei der Open-House-Veranstaltung gibt STIHL Tirol Einblicke in Produktions- und Planungsprozesse. valantic informiert über neue Möglichkeiten, Methoden und Lösungen für Sales & Operations Planning und Supply-Chain-Steuerung im digitalen Zeitalter.

Agile Reaktion auf schwankende Bedarfe, ein jederzeit stimmiges und transparentes Planungsbild, die Simulation von Planungsalternativen, ein optimiertes Lieferantenmanagement und strukturierte Forecast-Prozesse - die Beispiele für Supply Chain Excellence bei STIHL Tirol sind zahlreich. Mit einem erfolgreichen Optimierungsprojekt für Bestände und Termintreue startete 2013 die Zusammenarbeit zwischen den Digitalisierungsexperten der valantic und dem Tiroler Gartengerätehersteller. Seit dieser Zeit ist STIHL Tirol Referenz-User der Software wayRTS.

Die Fachveranstaltung am 5. November 2019 findet im neu errichteten Erweiterungsbau des STIHL-Werks in Langkampfen statt. Auf insgesamt 20 000 Quadratmeter wurden die Entwicklung und Produktion von Rasenmähern sowie anderer bodengeführter Gartengeräte von STIHL noch weiter ausgebaut. SCM-Spezialisten, Produktions- und Logistikplaner erhalten insbesondere während der Werksführung interessante Einblicke in die flexiblen Planungs- und Produktionsprozesse des Herstellers. Die Prozess- und IT-Berater des valantic Competence Centers Supply Chain Excellence und die Abteilung Planung und Beschaffung der STIHL Tirol GmbH freuen sich auf die Fragen und einen regen Gedankenaustausch mit den Besuchern.

Anmeldungen zum Supply Chain Excellence Day bei STIHL Tirol sind noch über den folgenden Link möglich: www.valantic.com/events/supply-chain-excellence-day/

Über STIHL Tirol
STIHL Tirol wurde 1981 als VIKING GmbH in Kufstein gegründet und ist bereits seit 1992 eine 100-prozentige Tochter der STIHL Gruppe. 2001 siedelte das Unternehmen von Kufstein nach Langkampfen. Seitdem wurde der Standort aufgrund des rasanten Wachstums kontinuierlich ausgebaut. Der Erweiterungsbau ist bereits die vierte Ausbaustufe. Seit 2019 werden alle ehemals grünen VIKING Produkte unter der Marke STIHL vertrieben. Am Standort Langkampfen werden neben Akku- und Elektroprodukten Rasenmäher, Mähroboter, Aufsitzmäher, Gartenhäcksler, Motorhacken und Vertikutierer entwickelt, produziert und vertrieben. Das kontinuierliche und starke Wachstum in den vergangenen Jahren machte STIHL Tirol zu einem der führenden Unternehmen der Gartengerätebranche. Mit 480 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte das Unternehmen 2017 einen Umsatz von 381,9 Millionen Euro.
www.stihl-tirol.at

Über valantic
valantic ist die N°1 für die Digitale Transformation und zählt zu den am schnellsten wachsenden Digital Solutions-, Consulting- und Software-Gesellschaften am Markt. Dabei verbindet valantic technologische Kompetenz mit Branchenkenntnis und Menschlichkeit. Über 1.000 Kunden vertrauen bereits auf valantic - davon 20 von 30 DAX-Konzernen und ebenso viele der führenden Schweizer und österreichischen Unternehmen. Mit mehr als 900 spezialisierten Solutions-Beratern und Entwicklern und einem Umsatz von über 135 Mio. Euro ist valantic im DACH-Raum an 19 Standorten und international an 4 Standorten vertreten. valantic organisiert sich in einer einzigartigen Struktur aus Competence Centern und Expertenteams - immer genau auf die Digitalisierungsbedürfnisse von Unternehmen abgestimmt. Von der Strategie bis zur handfesten Realisation. Das Leistungsspektrum umfasst die Bereiche Financial Services, Customer Engagement & Commerce, Business und Predictive Analytics, SAP-/ERP-/HR-Beratung, Enterprise Software sowie Logistik und Supply Chain Management.
www.valantic.com

Pressekontakt:
valantic Supply Chain Excellence AG
Anne Wiegert
Westendstraße 195
80686 München
Deutschland
Telefon: +49 89 578399-0
E-Mail: Anne.Wiegert@sce.valantic.com
Website: www.valantic.com


München - Veröffentlicht von pressrelations


zurück
Druckversion