Pflanzenbasierte Kostproben begeisterten Schüler und Lehrkräfte.
Gelungene Zusammenarbeit zwischen VielfaltMenü und ProVeg.
VielfaltMenü

VielfaltMenü und ProVeg begeistern mit pflanzenbasierten Rezepten

11.01.2023, 12:25

Berlin, 10.01.2023. Die Ernährungsorganisation ProVeg und der Gemeinschaftscaterer VielfaltMenü veranstalteten gestern passend zum Veganuary einen gemeinsamen Aktionstag an der Wilhelm-Conrad-Röntgen Schule in Panketal. Auch die BKK ProVita unterstützte die Veranstaltung. Dabei wurde mit den Schülern der 7. Klassenstufe das Thema pflanzenbasierte Ernährung genauer unter die Lupe genommen. Schüler und Lehrkräfte freuten sich über den Impuls der Ernährungsbildung. ProVeg und VielfaltMenü gelang es eindrucksvoll zu vermitteln, wieso es so vorteilhaft für die Gesundheit und den Klimaschutz ist, pflanzliche Lebensmittel häufiger in den Speiseplan einzubauen und auch, wie dies auf einfache Weise gelingt.

„Die Kinder waren vom leckeren Essen begeistert. Auch die Themen Klima- und Tierschutz faszinierten sie. Beides können wir im Rahmen der ‚Aktion Pflanzen-Power' immer wieder beobachten: Kinder sind eindeutig offen für nachhaltige Ernährung“, so Katleen Haefele, Head of Food Services & Events bei ProVeg.

VielfaltMenü als führender Verpflegungsanbieter im Bildungssektor hat in den Speiseplänen der Kindergarten- und Schulverpflegung bereits viele pflanzenbasierte Rezepte integriert - nicht nur im Veganuary, sondern das ganze Jahr über. Auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt in ihren 10 Regeln für eine vollwertige Ernährung eine pflanzenbetonte Ernährungsweise.
„Wir erhalten sehr positives Feedback“, bekräftigt Henning Schroedter, Leiter Food Service bei der VielfaltMenü GmbH: „Uns ist es sehr wichtig, die Kinder ohne erhobenen Zeigefinger oder Verzicht für einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln zu begeistern. Wir möchten, dass sie selbst entdecken können, wie lecker pflanzliche Gerichte sind. Hierfür haben wir gemeinsam mit ProVeg auch ein Kochbuch entwickelt, voll mit leckeren Rezepten für Klein und Groß.“

Damit die Ernährungsbildung nicht nur die grauen Zellen, sondern auch die Geschmacksnerven begeisterte, gab es an der Wilhelm-Conrad-Röntgen Schule auch gleich eine Verkostung eines cremigen Kokosmilchreises und eines fruchtigen Couscous-Salates.

ProVeg und VielfaltMenü engagieren sich bereits mehrere Jahre zusammen für die Ernährungsbildung, zum Beispiel mit Kochworkshops für Kinder und dem Austausch von Erfahrungen.

Über ProVeg:
ProVeg International ist eine Ernährungsorganisation, die sich für eine Transformation des globalen Nahrungsmittelsystems einsetzt, indem tierische Lebensmittel durch pflanzliche und zellkultivierte Alternativen ersetzt werden. ProVeg arbeitet zusammen mit internationalen Entscheidungsgremien, Unternehmen, Investorengruppen, den Medien und der breiten Öffentlichkeit am Übergang zu einer Gesellschaft und Wirtschaft, die weniger von der Tierhaltung abhängen und nachhaltiger für Menschen, Tiere und den Planeten sind. ProVeg hat den Status eines Ständigen Beobachters der UN-Klimarahmenkonvention (UNFCCC) sowie beratenden Status beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC), ist bei der UN-Umweltversammlung (UNEA) akkreditiert und hat den „Momentum for Change“-Preis der Vereinten Nationen erhalten.
Weitere Informationen: https://proveg.com/de

Über VielfaltMenü:
Bei VielfaltMenü ist der Name Programm: Als einer der führenden regionalen Verpflegungsanbieter für Schulen und Kindergärten garantiert VielfaltMenü eine abwechslungsreiche, gesunde und hochwertige Essensversorgung von Kita- und Schulkindern. Mit DGE-zertifizierten Menülinien und Bio-Zutaten von regionalen Erzeugern leistet VielfaltMenü einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung und engagiert sich aktiv für die Ernährungsbildung von Kindern und Jugendlichen. Seine anerkannte Verpflegungskompetenz unterstreicht VielfaltMenü darüber hinaus mit attraktiven, vielfältigen Konzepten für die moderne Betriebsgastronomie und steht für einen wertschätzenden und ressourcenschonenden Umgang mit Lebensmitteln. Weitere Informationen unter: https://vielfaltmenue.com


Pressekontakt:
Ann-Kathrin Piwellek
Leitung Marketing & Kommunikation
VielfaltMenü GmbH
Büro Berlin
Oberlandstraße 13-14
12099 Berlin
E-Mail: presse@vielfaltmenue.com
Webseite: www.vielfaltmenue.com


Berlin - Veröffentlicht von pressrelations