Volkswagen AG
Volkswagen AG
Volkswagen AG
Volkswagen T-Roc R: Neue Top-Version des kompakten Crossover Modells
25.02.2019, 09:51


Performance für Straße und Rennstrecke

Mit dem Volkswagen T-Roc R präsentiert der Wolfsburger Automobilhersteller auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf (7. - 17. März 2019) ein neues Top-Modell für seine erfolgreich gestartete Crossover Baureihe. Das Kraftpaket von Volkswagen R überzeugt mit beeindruckenden Leistungsdaten: Der Vierzylinder-TSI-Motor mit 2,0 Liter Hubraum und der bewährten Volkswagen TSI-Technologie stellt eine Leistung von 221 kW / 300 PS sowie ein Drehmoment von 400 Nm bereit. Der T-Roc R ist serienmäßig mit dem Allradantrieb 4MOTION und einem 7-Gang-DSG-Getriebe ausgestattet. Diese Kombination garantiert eine souveräne Beschleunigung ohne Zugkraftverlust. Den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h absolviert der Volkswagen T-Roc R in 4,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h ist elektronisch begrenzt.

Für eine optimale Straßenlage sorgt das Sportfahrwerk einschließlich Fahrzeugtieferlegung. Die serienmäßige Progressivlenkung trägt entscheidend zum agilen Fahrverhalten bei und die 17-Zoll-Bremsanlage, die bisher dem Volkswagen Golf R Performance vorbehalten war, garantiert eine effektive Verzögerung. Zu den bereit gestellten Fahrprofilen zählt auch ein spezieller Race Modus, der eine besonders sportliche Fortbewegung ermöglicht. Ergänzt werden diese Maßnahmen durch die Launch Control, die eine traktionsoptimierte Beschleunigung unter maximaler Ausnutzung des Antriebsmoments und mit entsprechend ausgelegter Fahrstabilitätsregelung garantiert. Für besonders dynamische Fahrten im Grenzbereich lässt sich das elektronische Stabilisierungsprogramm ESC manuell abschalten. Dank seiner ausgeprägten Sportlichkeit und dem spezifischen Design ist der T-Roc R eine perfekteKombination aus Performance und Lifestyle.

Spezifisches und unverwechselbares R-Design

Unterstrichen werden die sportlichen Eigenschaften des Volkswagen T-Roc R durch ein spezifisches und unverwechselbares Design im Interieur und Exterieur. Der leistungsstarke Crossover unterscheidet sich schon äußerlich deutlich von seinen zahmeren Brüdern. Beim eigens neu gestalteten Kühlergrill zieht sich am unteren Ende über die gesamte Fahrzeugbreite ein silbern glänzendes Band aus eloxiertem Aluminium. Im Kühlergrill prangt unübersehbar das R-Logo, das sich außerdem auf einer spezifischen, über die Seitenwände und Türen verlaufende Designleiste wiederfindet. Die Stoßfänger im sportlichen Design sind an Front und Heck in Wagenfarbe lackiert und wurden eigens für dieses Modell gestaltet. Vorn sind die Leuchteinheiten des eigenständigen und vertikal angeordneten Tagfahrlichts im Stoßfänger integriert. R-Typisch sind außerdem der angepasste Unterfahrschutz in Absetzfarbe und die spezifischen Lufteinlässe. Die Heckansicht wird geprägt durch den ebenfalls sportiv gestalteten hinteren Stoßfänger in Wagenfarbe inklusive optischer Luftauslässe im Oberteil und eines R-Diffusors in Kontrastfarbe. Dem R-Modell vorbehalten ist außerdem die links und rechts jeweils doppelflutig ausgeführte Abgasanlage. Serienmäßig ist der T-Roc R mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen „Spielberg“ ausgestattet, optional sind die 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen „Pretoria“ in Dark Graphite matt und 235/ 40 R19 Reifen erhältlich.

Zu den exklusiv für den Volkswagen T-Roc R konzipierten Gestaltungselementen gehören außerdem die eleganten Spiegelkappen in Chromoptik matt, der Dachkantenspoiler und die Türaufsatzteile in Wagenfarbe, der in einer Absetzfarbe lackierte Unterfahrschutz, schwarz genarbte und leicht ausgestellte Radläufe sowie die schwarzen Bremssättel mit markantem R-Logo der Hochleistungsbremsanlage. Bei der Karosserielackierung für den sportlichen T-Roc R haben Kunden die Wahl zwischen der exklusiven R-Farbe Lapiz Blue Metallic oder Pure White Uni, Flash Rot Uni, Kurkumagelb Metallic, White Silver Metallic, Energetic Orange Metallic, Deep Black Perleffect und Indium Grey Metallic. Auf Wunsch kann in Verbindung mit allen Farbvarianten das Dach schwarz abgesetzt werden.

Innenraum mit Motorsport-Feeling 

Bereits der Fahrzeugschlüssel mit dem R-Logo auf der Schlüsselkappe signalisiert den Zutritt zu einem besonderen Fahrzeug. Beim Öffnen der Türen fällt der Blick auf die in Edelstahl ausgeführten Einstiegsleisten, die ebenfalls das R-Logo tragen und damit auf das Zeichen, das seit 2010 bei Volkswagen als Synonym für besonders leistungsstarke und exklusiv gestaltete Automobile steht. Das Motiv findet sich außerdem wieder als prägnante Stickerei auf der Rückenlehne der Sitze. Auch das spezielle, mit Leder bezogene Multifunktions-Sportlenkrad mit dazugehörigen Schaltwippen und Ziernähten in Kristallgrau verweist durch das R-Logo auf seine sportliche Abstammung, ebenso der in Schwarz gefärbte Dachhimmel sowie das Begrüßungs-Intro auf dem Startbildschirm. Die Pedalerie glänzt in Edelstahl.

Die gesamte Inneneinrichtung des Volkswagen T-Roc R ist besonders hochwertig ausgeführt. Dafür sorgen das weiße Ambientelicht, das R-Dekor Shadow Steel, modifizierte Schäume unterhalb der Kunststoffelemente sowie die Materialien für die Sitzpolsterung. So sind die Sitzwangen in anschmiegsamer Microfaser „Artvelours“ gehalten.


Hochwertige Optionen für noch mehr Individualität 

Dank hochwertiger Optionen lässt sich die individuelle Ausgestaltung des Volkswagen T-Roc R weiter steigern. Zu den Sonderausstattungen gehört die sportlich-elegante Leder-Ausstattung, bei der die Sitzflächen und Rückenlehnen in edlem Nappa-Leder ausgeführt sind. Die Seitenwangen mit Carboneinlagen unterstreichen den sportlichen Anspruch ebenso wie die Ziernähte in Kristallgrau und das auf die Rückenlehne gestickte R-Logo. Für einen besonderen Auftritt sorgt das exklusive R-Interieur-Lack-Dekor.

Einen eindrucksvollen Auftritt im Straßen-Alltag garantieren die 19 Zoll großen Leichtmetallräder des Typs „Pretoria“ in Dark Graphit matt mit Reifen im Format 235/40 R19 und die R-Performance Titan-Abgasanlage von Akrapovic.

Erfolgreiches Crossover-Modell

Ende 2017 erweiterte Volkswagen sein Programm um ein komplett neu entwickeltes Crossover der Kompakt-Klasse: den T-Roc. Knackige Dimensionen außen, hohe Funktionalität innen. Ein stilsicherer Allrounder, der die Souveränität eines SUV mit der Dynamik eines kompakten Hatchbacks verbindet. Damit ist der T-Roc in der urbanen Welt ebenso zuhause, wie auf den schönsten Strecken dieser Welt.

Das stimmige Konzept des T-Roc ist die Basis seines Erfolges und hat schon viele Kunden begeistert: Seit seiner Markteinführung im November 2017 wurde er weltweit bereits rund 200.000 Mal verkauft. Der neue T-Roc R erweitert nun das breite Spektrum des kompakten Crossover um eine betont sportliche Variante und spricht nun auch die Individualisten an, die auf einen stilvollen Auftritt ebenso Wert legen wie auf überragende Fahrleistungen.

Volkswagen R - der Name ist Programm

Der neue T-Roc R wurde von Volkswagen R entwickelt und getestet, unter anderem auch auf dem legendären Nürburgring. Unterstützt wurde die Entwicklung des Fahrzeugs zudem durch die Rennfahrerexpertisen von WRX-Weltmeister Petter Solberg sowie Volkswagen Werksfahrer Benjamin Leuchter.
Volkswagen R ist eine hundertprozentige, eigenständige Tochterfirma der Volkswagen AG. Der Buchstabe R steht seit dem ersten Modell, dem Golf R32, für Racing und drückt die enge Verbundenheit zum Motorsport aus.


Kontakt:
Volkswagen AG
Berliner Ring 2
38440 Wolfsburg
Deutschland
Telefon: 049536190
Mail: kundenbetreuung@volkswagen.de
URL: http://www.volkswagen.de



Wolfsburg - Veröffentlicht von pressrelations


Druckversion
© 2019 pressrelations GmbH - Impressum | AGB | Datenschutz
YouTube
Twitter
Facebook
pressrelations auf