Primevestor
Primevestor
Primevestor

Wirecard – Bald wieder 200 Euro?

11.03.2019, 08:30
 
 
Die Wirecard Aktie hat eine rasante Berg- und Talfahrt hinter sich. Seit die renommierte Zeitung Financial Times (FT) in mehreren Artikeln, welche seit Anfang Februar veröffentlicht wurden, über Bilanzierungsverstöße und Geldwäsche einer Wirecard Tochtergesellschaft in Singapur berichtete, ist die Aktie zunächst abgestürzt. Konkret berichtete die FT, dass ein Wirecard Chef Buchhalter in der Region Asia-Pacific in einer Konferenz Kollegen erklärt hat wie man die Bücher mit Hilfe eines „Umsatzkarussels“ manipuliert. Die FT behauptet weiterhin, dass ein Muster an solchen Tricks in weiteren Tochtergesellschaften in Asien geben könnte sowie dass ein vorläufiger Untersuchungsbericht der Anwaltskanzlei Rajah & Tann vorliegt, welchen Wirecard selbst beauftragt hat. Die Aktie halbierte sich darauf hin von 170 auf Tiefststände von 85 Euro. Auch sollen zwei Führungskräfte in Deutschland „etwas Kenntnis“ von den Vorgängen gehabt haben.

Das Unternehmen dementierte die Anschuldigungen umgehend und macht dies auch weiterhin. Zudem wurden rechtliche Schritte gegen die FT eingeleitet. Einzelne Vorstände nutzten die gefallenen Kurse um bei etwa 110 Euro Aktien zuzukaufen. Am Freitag twitterte der CEO Martin Braun dass sich der Markt „in sehr naher Zukunft komplett auf die starke operative Performance und die Innovationen von Wirecard“ konzentrieren kann. Da passt es gut, dass der Abschlussbericht von Rajah & Tann Ende März vorliegen soll.

In der Vergangenheit gab es öfters Vorwürfe und Anschuldigungen bezüglich der Bilanzierungsmethoden oder den Marktanteilen des Unternehmens. Dies passiert nicht zum ersten Mal, wenn auch die FT ein gewisses Gewicht in der Finanz-Medienlandschaft innehat. Man darf jedoch zwei Dinge nicht vergessen: Zum einen geht es bei den fraglichen Buchungen nur um relativ kleine Beträge wie einen Umsatz von 6,9 Millionen Euro. Zum anderen gilt bis einschließlich 18. April ein Short Verbot für die Aktie. Vor diesem Hintergrund hat Wirecard weiteres ordentliches kurzfristiges Aufwärtspotential. Verpassen sie in Zukunft keine News und keine Gewinneraktie mit Kurspotential mehr. Tragen sie sich auf unserem Email Verteiler ein: www.gewinneraktie.com
 
 
Kontakt:

Primevestor Ltd.
183 Queens Road
Hong Kong
Tel: +852 8172 0021
Email: mm@gewinneraktie.com
www.gewinneraktie.com


Hong Kong - Veröffentlicht von pressrelations