Das LDHM Evaluation Board von Würth Elektronik ist vielseitig einsetzbar und bietet ein optimales EMV- und Temperaturverhalten. Bildquelle: Würth Elektronik
Würth Elektronik eiSos
Würth Elektronik eiSos

Würth Elektronik bietet LDHM Evaluation Board für LED-Ansteuerung - Gleichbleibender Strom und Dimmbarkeit? – Schon erledigt!

07.12.2020, 14:09

Mit dem Power Modul der MagI³C-LDHM (LED Step Down High Current Module) hat Würth Elektronik eine optimale Lösung für die Stromversorgung von LEDs im Portfolio. Um Entwicklern den Einsatz dieser DC/DC-Wandler mit integriertem Regler-IC, Induktivität und Kondensatoren weiter zu erleichtern, bietet Würth Elektronik jetzt ein LDHM Evaluation Board an. Es integriert eine effiziente und sichere Stromversorgung für LEDs inklusive analoger und PWM-Dimmfunktion. Das thermisch optimierte Layout erfüllt die EMV-Anforderungen der EN55032 / CISPR32 Klasse B. Für ein schnelles Design In stehen die Gerber Daten zum kostenlosen Download auf der Produktseite zur Verfügung.

Das Power Modul liefert bis zu 450 mA zur Versorgung von bis zu 16 LEDs in Reihe. Entwicklern, die ihre LED-Lösungen auf die verschiedensten Stromversorgungssituationen einstellen müssen, ermöglicht Würth Elektronik mit dem Power Modul höchste Flexibilität: Die Eingangsspannungen können von 4,5 V bis 60 V reichen. Mit dem MagI³C-LDHM lassen sich alle möglichen Arten von Beleuchtungslösungen im Innen- und Außenraum realisieren (RGBW-Leuchten, Horticulture-Leuchten) - und das mit einer Effizienz von bis zu 95 Prozent. Die im LDHM-Regler integrierte Schutzschaltung schützt die Elektronik gegen thermische Überlastung, elektrische Beschädigungen sowie LED-Kurzschlüsse.

Durch Jumper kann ein Ausgangsstrom zwischen 300 mA, 350 mA, 400 mA und 450 mA auf dem Evaluation Board einfach eingestellt werden. Ein zusätzliches Pad bietet die Möglichkeit individuelle Werte des Ausgangsstroms durch die Wahl eines entsprechenden Widerstandes zwischen 300 mA und 450 mA einzustellen.

Das Evaluation Board LDHM ist ab Lager verfügbar. Das entsprechende Power Modul kann ebenfalls ab Lager in beliebigen Mengen ohne Mindestbestellmenge geordert werden. Würth Elektronik stellt kostenlose Muster des Moduls zur Verfügung.


Über die Würth Elektronik eiSos Gruppe
Die Würth Elektronik eiSos Gruppe ist Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente für die Elektronikindustrie und Technologie-Enabler für zukunftsweisende Elektroniklösungen. Würth Elektronik eiSos ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen und in 50 Ländern aktiv. Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Nordamerika versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl.
Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Widerstände, Quarze, Oszillatoren, Power Module, Wireless Power Transfer, LEDs, Sensoren, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Schalter, Taster, Verbindungstechnik, Sicherungshalter sowie Lösungen zur drahtlosen Datenübertragung.
Die Verfügbarkeit ab Lager aller Katalogbauteile ohne Mindestbestellmenge, kostenlose Muster und umfangreicher Support durch technische Vertriebsmitarbeiter und Auswahltools prägen die einzigartige Service-Orientierung des Unternehmens.
Durch die Technologiepartnerschaft mit dem Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler und die Unterstützung der Formula-Student-Rennserie zeigt das Unternehmen seine Innovationsstärke im Bereich eMobility
(www.we-speed-up-the-future.com).
Würth Elektronik ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik. Das Unternehmen beschäftigt 7 300 Mitarbeiter und hat im Jahr 2019 einen Umsatz von 822 Millionen Euro erwirtschaftet.
Würth Elektronik: more than you expect!
Weitere Informationen unter www.we-online.de

Weitere Informationen:
Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
Sarah Hurst
Max-Eyth-Straße 1
74638 Waldenburg
Telefon: +49 7942 945-5186
E-Mail: sarah.hurst@we-online.de
www.we-online.de


Waldenburg - Veröffentlicht von pressrelations