Auf dem DLD Kongress in Singapur: Joe Nguyen, Alexander Gerfer, Jin Siew Lim (v. l. n. r.) (Bildquelle: Würth Elektronik)
Alexander Gerfer (CTO, Würth Elektronik eiSos Gruppe) erklärt Joe Nguyen (Senior Vice President, comScore), warum sich Würth Elektronik als Enabler innovativer Lösungen versteht.
Würth Elektronik eiSos

Würth Elektronik CTO bei der DLD Conference Singapore – Designkompetenz für Innovationen

29.10.2019, 15:22


Am 22. Oktober 2019 war die digitale Zukunftskonferenz DLD erneut in der asiatischen Metropole Singapur zu Gast. Auf der Bühne diskutierte Alexander Gerfer mit dem Digitalmarketingforscher Joe Nguyen darüber, warum man Kreativität in Unternehmen neu denken muss.

Alexander Gerfer, CTO eines der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen, wies auf die große Bedeutung von Hardwarepartnern für junge, innovative Digitalunternehmen hin. Für deren Erfolg ist entscheidend, einen Partner an der Seite zu haben, der zu den passenden Komponenten und deren optimalen Einsatz berät - und diese auch in kleinen Mengen an Entwickler liefert. „Der Endkunde sieht uns nicht. Aber für die Entwickler und im Designprozess sind wir der wichtige Partner. Gerade die größten Ideen brauchen jemanden, der sich um die Details kümmert“, brachte Alexander Gerfer das Engagement von Würth Elektronik, die intensive Kundenbetreuung und Designunterstützung auf den Punkt.

Würth Elektronik forscht und entwickelt auch selbst, um die innovativen Konzepte seiner Kunden unterstützen zu können. In Singapur nannte Alexander Gerfer dafür laufende Projekte wie die Kooperation mit der LMU (Ludwig-Maximilians-Universität München) im Bereich LEDs für Vertical Farming, Smart Textiles und das Engagement des Unternehmens in der Formel E als Beispiele. Nur durch unsere Nähe zum Kunden schaffen wir es, deren Herausforderungen zu sehen, um die Lösung zu finden.

Was aus kreativen Ideen am Puls der Kundenanforderungen entstehen kann, zeigte die Kooperation mit dem Unternehmen Globalfoundries in Singapur.

Jin Siew Lim, Head of Business Development bei Globalfoundries zeigte auf, wie die Nähe zu Entwicklern, Kunden und Marktentwicklungen, die sein Unternehmen durch Würth Elektronik gewinnt, zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil führt. Im gemeinsamen Projekt entwickelten beide Partner miniaturisierte Power-Supply-in-Package- und Power-Supply-on-Chip-Lösungen. Zielmärkte für diese hochintegrierten Bauelemente sind mobile Messgeräte in der Medizin und anderen Branchen. Als hochintegrierte Subsysteme helfen diese, die Anzahl von Bauteilen auf den Leiterplatten zu reduzieren und Designprozesse zu beschleunigen.

Über die Digital Life Design (DLD)
DLD steht für Digital, Life, Design und untersucht, wie das digitale Zeitalter unser Leben, unsere Gesellschaft und unser Geschäft grundlegend verändert. Der DLD wurde 2005 gegründet. Seitdem hat DLD sich zu einer interdisziplinären, international vernetzten Plattform für Menschen entwickelt, die die Welt verändert haben oder verändern werden - mit ihrer Kreativität, ihrem Geschäftsmodell, ihren Forschungsergebnissen oder ihrem persönlichen Engagement für eine Sache, die ihnen am Herzen liegt. DLD wurde von The Economist als „eine der beiden wichtigsten Innovationskonferenzen in Europa“ ausgezeichnet.
Weitere Informationen unter www.dld-conference.com

Über Würth Elektronik eiSos Gruppe
Die Würth Elektronik eiSos Gruppe ist Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente für die Elektronikindustrie und Technologie-Enabler für zukunftsweisende Elektroniklösungen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 8 300 Mitarbeiter und hat im Jahr 2018 einen Umsatz von 848 Millionen Euro erwirtschaftet. Würth Elektronik eiSos ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen und in 50 Ländern aktiv. Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Nordamerika versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl.

Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Widerstände, Quarze, Oszillatoren, Power Module, Wireless Power Transfer, LEDs, Sensoren, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Schalter, Taster, Verbindungstechnik, Sicherungshalter sowie Lösungen zur drahtlosen Datenübertragung.

Die Verfügbarkeit ab Lager aller Katalogbauteile ohne Mindestbestellmenge, kostenlose Muster und umfangreicher Support durch technische Vertriebsmitarbeiter und Auswahltools prägen die einzigartige Service-Orientierung des Unternehmens.

Durch die Technologiepartnerschaft mit dem Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler und die Unterstützung der Formula-Student-Rennserie zeigt das Unternehmen seine Innovationsstärke im Bereich eMobility (www.we-speed-up-the-future.com).

Würth Elektronik eiSos ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik.

Weitere Informationen unter www.we-online.de

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
Sarah Hurst
Max-Eyth-Straße 1
74638 Waldenburg
Deutschland
Tel.: +49 7942 945-5186
E-Mail: sarah.hurst@we-online.de
Homepage: www.we-online.de


Waldenburg - Veröffentlicht von pressrelations


zurück
Druckversion